Anzeige
Anzeige:

Aktuell

Nr. 15/2021

Nr. 14/2021

Nr. 13/2021

  • Gratis S. 2

    Das zweite Corona-OsternIn der Endlosschleife?

    Wenn die Politik das dringend nötige Gefühl vermitteln will, dass sich trotz Impfstau und mangelhafter Teststrategie ganz langsam ein Weg aus der Pandemie findet, sollte sie nicht so tun, als stünden wir im Umgang mit der Seuche noch immer am Anfang.

Nr. 12/2021

  • Gratis S. 2

    Synodale ProzesseLob des Streits

    „Gut, dass wir mal drüber geredet haben.“ Mehr wird nicht bleiben vom Synodalen Weg, unken Kritiker. Sie übersehen: Damit ist viel gewonnen.

Nr. 11/2021

Nr. 10/2021

Das Beste aus den Ausgaben

Heft 7/2021

Heft 6/2021

Heft 4/2021

Heft 3/2021

Heft 1/2021

  • Plus 1/2021 S. 1

    BuchhandelGutes Ende

    Corona beschert dem Buchhandel unerwartete Gewinne. Warum sich auch das Buch der Bücher als Krisenlektüre eignet.

Heft 52/2020

Heft 50/2020

Heft 49/2020

Heft 48/2020

Heft 47/2020

  • Gratis 47/2020 S. 517

    Der Glaube und die KirchenskandaleGlaubenszerstörer

    Priester verletzten das Vertrauen der Gläubigen, Ordensobere missbrauchen ihre Macht und dann tauchen auch noch Hunderttausende Euro versteckte Gelder im Vatikan auf. Ist die Kirche nur noch eine Täterorganisation - oder doch viel mehr?

Heft 46/2020

Heft 45/2020

Heft 44/2020

  • Gratis 44/2020 S. 481

    US-WahlPersonalfragen

    Das Problem, dass sich an politischen Personalfragen Konflikte entzünden, die schon lange im Verborgenen schwelen, findet sich schon in der Bibel.

Heft 42/2020

  • Gratis 42/2020 S. 457

    Corona-EinschränkungenZumutung zumutbar

    Ja, es gibt Zumutungen. Das ganze Leben ist eine Zumutung. Die – insbesondere auch christlichen – Zumutungen zugunsten des Gemeinwohls sind aber zumutbar, gerade um der Schwächeren willen.

Heft 4/2020

Heft 39/2020

  • Gratis 39/2020 S. 421

    Kommunion ökumenischScheinvollmacht

    Überlegungen des deutschen Ökumenischen Arbeitskreises evangelischer und katholischer Theologen zur Mahlfrage wurden - wieder einmal - von Rom zurückgewiesen.

Heft 38/2020

  • Gratis 38/2020 S. 413

    Im Sport und in der ReligionZuschauer

    Der Mensch ist zur Körperlichkeit bestellt, zum unmittelbaren Schauen, Hören, Fühlen, Riechen. Digital geht vieles, nicht aber das durch andere in Erregung versetzte Körperliche.

Heft 37/2020

  • Gratis 37/2020 S. 405

    Wirtschaft und KircheFassaden

    Große Worte, nichts dahinter? Wie man das Blendwerk im Alltag durchschaut und warum man oft mehr auf die Schweigsamen hören sollte.

Heft 35/2020

  • Gratis 35/2020 S. 377

    PhilosophieWeltgeist

    Georg Wilhelm Friedrich Hegel wäre dieses Jahr 250 Jahre alt geworden. Seine Philosophie gibt bis heute Fragen auf.

Heft 34/2020

Heft 33/2020

  • Plus 33/2020 S. 361

    Der konservative MenschWiederholung

    Das Übliche, bitte! Vom Fernsehprogramm zum Jahresurlaub haben Rituale und Traditionen unser Leben fest im Griff. Gibt es da noch Platz für einen Gott, der alles neu machen will?

Heft 2/2020

  • Plus 2/2020 S. 21

    KirchenbesichtigungHeilige (T)Räume

    Die Gottesdienste bleiben leer, aber die Gotteshäuser sind voll. Warum Kathedralen und Hauptkirchen noch immer Scharen von Touristen anziehen – und was das über unsere Beziehung zum Heiligen aussagt.

Heft 1/2020

Heft 5/2018

  • Gratis 5/2018 S. 45-45

    SterbehilfeNeuheidentum

    Die angebliche "Selbstbestimmung" schwerkranker, dementer, depressiver und alter Menschen, dem eigenen Leben ein Ende zu setzen, entwickelt sich mehr und mehr zu einem gesellschaftlichen Druck, anderen nicht zur Last zu fallen.

Heft 4/2018

  • Gratis 4/2018 S. 37-37

    Das Sakrament FirmungReif

    Wann ist ein Mensch reif für den Heiligen Geist, für Christus, für die Kirche - erst mit 16? Seelsorge-Professionelle wollen das Firmalter heraufsetzen. Ein schwerer Fehler.

Heft 3/2018

  • Plus 3/2018 S. 29-29

    Infantile GesellschaftUnreif

    Väter verlassen ihre Familie, pubertierende "Erwachsene" greifen Ärzte, Feuerwehrleute und Polizisten bei Noteinsätzen an, Parteimitglieder bestimmen anstelle des Volkes, welche Regierungskoalitionen gebildet werden dürfen.

Heft 2/2018

  • Gratis 2/2018 S. 21-21

    RechtsprechungVolksverhetzung

    In den sozialen Netzwerken sollen Hassbotschaften gelöscht werden. Auf der Bühne oder in Satireshows aber ist "alles" erlaubt - wenn es nur gegen Religion und Kirche geht.

Heft 53/2017

Heft 52/2017

Heft 43/2017

  • Gratis 43/2017 S. 473-473

    SexskandalBabylon Hollywood

    Ein berühmter amerikanischer Filmregisseur hat Schauspielerinnen sexuell missbraucht. Nun kommt ans Licht, wie Showbusiness, Unterhaltungsindustrie und Medien eine verschworene Sektengemeinschaft bilden.

Heft 42/2017

  • Gratis 42/2017 S. 457-457

    Heimat in der DiskussionWieder Heimat

    Das Thema „Heimat“ wird wieder salonfähig, nachdem es lange als Inbegriff der Spießigkeit verpönt war. Nun versuchen auch etablierte gesellschaftliche Kräfte, die Idee positiv zu besetzen – um sie nicht den Rechten zu überlassen

Jetzt Zugang zu allen Ausgaben sichern!

  • Artikel online lesen
  • Ausgaben als E-Paper

CIG-Online

Oktober 2020

September 2020

  • Gratis

    Kommunion ökumenisch Scheinvollmacht

    Katholiken beim Abendmahl, Evangelische bei der Kommunion: Ein bedeutendes Theologendokument wird von der vatikanischen Glaubenskongregation abgelehnt, ohne ernsthafte theologische Argumente.

Mai 2020

  • Gratis

    VerschwörungstheorienWirres mit Wahrem

    Ein Aufruf mit Verschwörungstheorien, von einigen wenigen Bischöfen erstellt, schlägt Wellen. Zwischen den wirren Sätzen finden sich auch wahre Probleme.