Anzeige
Anzeige: Auf der Spur des unbekannten Gottes

Über diese Ausgabe

Kommentar

  • Plus S. 1

    EditorialNachrichten und wir

    Ungläubig schaute man zu, wie sich die Unionsparteien (das Wort bedeutet eigentlich „Einheit“) unter dem Einfluss vor allem eines Alphamannes ein Stück weit selbst zerlegten. Auch in der Kirche war nicht viel von Gemeinschaft zu spüren.

  • Gratis S. 2

    500 Jahre Reichstag zu WormsUnser Luther-Moment?

    Es lag nicht nur an Corona, dass das Gedenken an Luthers legendären Auftritt vor Karl V. ziemlich unterging. Die ökumenische Bewegung braucht neue Impulse. Sie können nur von unten kommen.

Religiöser Leitartikel

  • Plus S. 1-2

    Wissen und MachtGott googelt nicht

    Das Evangelium vom Guten Hirten zeigt: Was wirklich zählt, sind nicht Wissen und Macht, sondern Beziehung und Hingabe.

Bildnachricht der Woche

Nachrichten

Für Sie notiert

Zeitgänge

Zitat der Woche

Wege und Welten

  • Plus S. 4

    Mystik im AlltagTestfall

    Wir wollen wissen, woran wir sind. Der entsprechende Ausweis – lateinisch: testimonium – gibt Sicherheit. Diplom, Führerschein oder eben Impfpass.

Berichte

  • Plus S. 6

    Kirche und Kommunismus - ein zulässiger Vergleich?Wollt ihr auch gehen?

    Der Vergleich hinkt und liegt dennoch bestürzend nah: Die weltfremde und erneuerungsunfähige Kirche in ihrer Krise gleite in eine Implosion – wie die kommunistischen Diktaturen vor 30 Jahren. In Debatten über die zahlreichen Austritte aus der katholischen Kirche wird auch an die Ereignisse in der DDR vom Herbst 1989 erinnert.

  • Plus S. 7

    Netflix-Musical "A Week Away"Sommer, Sonne, Theodizee

    In „A Week Away“ („Eine Woche weg“) verbindet der Streaming-Dienst Netflix ein seichtes Teenager-Musical mit religiösen Fragen. Und – es grenzt an ein Wunder – das funktioniert überraschend gut.

Zum inneren Leben

Geistesleben

  • Plus S. 5

    Palliativmedizin / SeelsorgeGegen das Verstummen

    Nur wenige Sterbende fragen aktiv nach Seelsorge. Aber sobald jemand am Bett steht, entwickeln sich oft tiefe Gespräche. Einblick in den Arbeitsalltag einer Palliativklinik.

Die Schrift

Liturgie im Leben

Leserbriefe

Autoren/-innen

  • Warda, Caroline

    Caroline Warda

    Mitarbeiterin der Klinik und Poliklinik für Palliativmedizin Christopherus Akademie München.

  • Fuchs, Gotthard

    Gotthard Fuchs

    Dr. phil., Priester und Publizist, Wiesbaden; Veröffentlichungen zu Theologie, Spiritualität, Religionspädagogik.

  • Helmchen-Menke, Heike

    Heike Helmchen-Menke

    Dipl.-Theol., Referentin für Elementarpädagogik der Erzdiözese Freiburg am Institut für Religionspädagogik, Dozentin und Buchautorin.

  • Paula, Jakob

    Jakob Paula

    Pfarrer und Hausgeistlicher für den Karmel Heilig Blut in Dachau.

  • Jauer, Joachim

    Joachim Jauer

    langjähriger Korrespondent des ZDF in Osteuropa und in der DDR, Autor von "Die halbe Revolution. 1989 und ihre Folgen" (Herder); lebt in Kirchberg am Wald.

  • Röser, Johannes

    Johannes Röser

    Johannes Röser, nach Studium der Theologie in Freiburg und Tübingen Journalist, seit 1981 bei CHRIST IN DER GEGENWART, von 1995 bis 2021 Chefredakteur und seitdem Herausgeber. Johannes Röser ist Verfasser und Herausgeber zahlreicher Bücher.

  • Mieves, Jonas

    Jonas Mieves

    Theologe (Magister Theologiae), Studium in Münster (Westf.) und Strasbourg (Frankreich), Redakteur bei CHRIST IN DER GEGENWART.

  • Schwienhorst-Schönberger, Ludger

    Ludger Schwienhorst-Schönberger

    Ludger Schwienhorst-Schönberger, Dr. theol., Professor für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der katholisch-theologischen Fakultät der Universität Wien.