Diakonia 3/2022

Internationale Zeitschrift für die Praxis der Kirche

Mit Fachbeiträgen, Informationen und Anregungen zu allen Bereichen kirchlicher Praxis ist Diakonia seit mehr als 50 Jahren das Forum für Handlungskompetenz, regelmäßige Reflexion und die Entwicklung von Perspektiven.

Lebensnah

Thematisch offen und lebensnah wird die Praxis der Kirche wahrgenommen und reflektiert. Jedes „Diakonia“-Heft greift ein aktuelles Thema auf und ist ein Plädoyer gegen den Relevanzverlust von Theologie und Kirche.

Konziliar

„Diakonia“ weiß sich dem frischen Wind des Konzils verpflichtet und orientiert sich an den „Zeichen der Zeit“: Sie geben die pastoraltheologischen, werteorientierten, kirchenpolitischen und sozialen Themen der Zeitschrift vor.

Radikal

Jesu Leben in Wort und Tat, sein Tod und seine Auferstehung und die Verkündigung vom Reich Gottes sind Ursprung und Maßstab für die Praxis kirchlichen Handelns. Die Beiträge in „Diakonia“ erinnern an die Wurzeln des christlichen Handelns.

Reflektiert

Die Zeitschrift „Diakonia“ reflektiert die pastorale Praxis. Sie schlägt dabei eine Brücke zwischen der Arbeit an pastoralen und diakonischen Orten einerseits und andererseits der wissenschaftlich-theologischen Reflexion.

DIAKONIA online

Diakonia online: Einzelkauf

Einzelkauf

Die Diakonia erscheint viermal jährlich. Im Heftarchiv können Sie alle Hefte und Artikel seit 2016 einzeln als PDF-Datei bestellen.

Diakonia online: Abonnement

Abonnement

Im Kombi- oder Digital-Abonnement haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf das Heftarchiv seit 2016. Sie können alle Hefte und Einzelartikel herunterladen.