Anzeige
Anzeige: CIG bis zum Jahresende gratis lesen

Über diese Ausgabe

Kommentar

  • Gratis S. 509

    DschihadismusMeinungsverantwortung

    Satire darf alles. Aber nicht alles darf Satire sein. Wenn es um das Heiligste geht, stoßen Hohn und Spott an ihre Grenzen.

Religiöser Leitartikel

  • Plus S. 509-510

    Bindung und FreiheitFrei im Seil

    Heute wollen alle möglichst frei sein, „selbstbestimmt“ für sich allein entscheiden. Doch wirkliche Freiheit gibt es erst, wenn ich mich ganz einlasse.

Bildnachricht der Woche

Nachrichten

Für Sie notiert

Zeitgänge

  • Plus S. 511-512

    Die Würde der ArbeitAlles mein Verdienst?

    Immer reicher, immer mehr. Nicht nur die westlichen Kulturen versuchen, die Spirale des Wohlstands laufend höher zu drehen. Geradezu schwindelerregende Höhen, was Einkommen und materielles Vermögen betrifft, haben sogenannte Eliten erklommen. Andere bleiben zurück oder stürzen – verachtet und sich selber verachtend – ab. Was ist des Menschen würdig, was ist das Menschsein wert?

Zitat der Woche

Wege und Welten

  • Plus S. 511

    Wege und WeltenAugenblicke der Wahrheit

    Irgendwann wird erhellt, wer die Bösen sind und wo die Ursachen der Untat liegen. Das gilt im Krimi, in der echten Welt leider nicht immer. Trotzdem bleibt Hoffnung.

Berichte

  • Plus S. 515

    Corona und KulturWas von unten hält

    Was bedeutet Kultur für eine Gesellschaft? Was ist sie uns wert? Gerade jetzt, da Theater, Kinos und Museen geschlossen sind, könnte man sich darüber verständigen.

Zum inneren Leben

Geistesleben

  • Plus S. 513-514

    DogmengeschichteDer Widerstand half nicht mehr

    Nach dem erfolgreichen „Testlauf“ mit dem Mariendogma (vgl. CIG Nr. 45, S. 505) bereitete Pius IX. zielstrebig die dogmatische Festschreibung des päpstlichen Primats sowie der Unfehlbarkeit in Glaubens- und Sittenfragen vor. Dritter und letzter Teil unserer kirchengeschichtlichen Reihe zum Ersten Vatikanischen Konzil.

Buch­besprechung

  • Gratis S. 514

    Adam, wo bist du?

    Dieser Neuentwurf einer katholischen Glaubenslehre ist originell und spannend. Theologie mitten in der Zeit und vor Ort.

Leben

Die Schrift

Liturgie im Leben

Leserbriefe

Autoren/-innen

  • Guntli, Erich

    Erich Guntli

    Pfarrer und Dekan im Bistum Sankt Gallen, Schweiz.

  • Fuchs, Gotthard

    Gotthard Fuchs

    Dr. phil., Priester und Publizist, Wiesbaden; Veröffentlichungen zu Theologie, Spiritualität, Religionspädagogik.

  • Helmchen-Menke, Heike

    Heike Helmchen-Menke

    Dipl.-Theol., Referentin für Elementarpädagogik der Erzdiözese Freiburg am Institut für Religionspädagogik, Dozentin und Buchautorin.

  • Röser, Johannes

    Johannes Röser

    nach Studium der Theologie in Freiburg und Tübingen Journalist, seit 1981 bei CHRIST IN DER GEGENWART, seit 1995 Chefredakteur. Verfasser und Herausgeber zahlreicher Bücher.

  • Schwienhorst-Schönberger, Ludger

    Ludger Schwienhorst-Schönberger

    Dr. theol., Professor für alttestamentliche Bibelwissenschaft an der katholisch-theologischen Fakultät der Universität Wien.

  • Weitlauff, Manfred

    Manfred Weitlauff

    Professor für Kirchengeschichte an der Universität München.  

  • Langer, Stephan

    Stephan Langer

    stellvertretender Chefredakteur bei CHRIST IN DER GEGENWART.