Anzeige
Anzeige: Unberechenbar

Über diese Ausgabe

Kommentar

  • Plus S. 1

    BuchhandelGutes Ende

    Corona beschert dem Buchhandel unerwartete Gewinne. Warum sich auch das Buch der Bücher als Krisenlektüre eignet.

Religiöser Leitartikel

Bildnachricht der Woche

Nachrichten

Zeitgänge

  • Plus S. 3-4

    Corona-WeihnachtenWenn der Kiosk zur Kanzel wird

    Da sage noch einer, die säkulare Welt würde von den Christen nichts mehr erwarten! Die eindrücklichsten „Predigten“ wurden während des Pandemie-Weihnachten nicht in den Kathedralen gehalten – sondern fanden in den großen Zeitungen statt. Lernt die Kirche daraus?

Zitat der Woche

Wege und Welten

  • Plus S. 3

    Mystik im AlltagVon Mächten und Menschen

    Dietrich Bonhoeffer fand in der dunkelsten Stunde zum hellsten Licht. Wie muss man leben, um von Engeln besucht zu werden - oder selbst zu einem zu werden.

Berichte

Bilder der Gegenwart

  • Plus S. 5-9

    BegriffsgeschichteMal Helden, mal Diebe

    „Du Held“ geht einem als ironische Bemerkung leicht über die Lippen, wenn jemand einen dummen Fehler gemacht hat. „Er starb als Held“ hört man dagegen heute kaum noch. Was zeichnet aber einen echten Helden aus?

  • Gratis S. 10

    Digitale KunstFlimmerndes Labyrinth

    Malerei – Farben auf Flächen verteilen – ist eine Technik der Steinzeit, ebenso alt wie Kochen. Heute kann man Farben auf Bildschirmen anklicken. Die Videokunst wurde 1963 erfunden, und sie war von Anfang an politisch. „Ich erkläre Frieden zum größten Kunstwerk“, sagte etwa der deutsche Konzeptkünstler Wolf Vostell. Auch Hito Steyerl, der in Düsseldorf und danach in Paris eine große Ausstellung gewidmet ist, verfolgt diese Spur.

  • Plus S. 12-13

    150 Jahre Kindheit-Jesu-VereinAuguste und die Sternsinger

    Noch als Jugendliche gründete Auguste von Sartorius vor 150 Jahren in Aachen den Kindheit-Jesu-Verein. Aus ihm ging später das Kindermissionswerk hervor, dessen Sternsinger erfolgreich das Licht, das Auguste entzündet hat, in die Welt hinaustragen.

  • Plus S. 16

    Fragen an Ute LeimgruberTheologie für die Gegenwart

    Was beschäftigt Lehrer und Lehrerinnen der Theologie? In dieser Reihe antworten Theologinnen und Theologen aus verschiedenen Fachrichtungen und Hochschulen, was sie persönlich und im Beruf bewegt.

Zum inneren Leben

Geistesleben

  • Plus S. 17-18

    SterbehilfeSelbstbestimmt – bis zum Tod?

    Nicht nur im Leben, sondern auch im Sterben will der Mensch heute autonom, „frei“ sein. Buchstabiert man diese Haltung „gnadenlos“ durch, wird Tötung auf Verlangen zu einer Dienstleistung. Die christliche Tradition lädt zu einem anderen Umgang mit Schmerz und Leid ein.

Buch­besprechung

Liturgie im Leben

Leserbriefe

Autoren/-innen

  • Tautor, Amelie

    Amelie Tautor

    Online-Redakteurin "Religion & Theologie" beim Verlag Herder, früher Redakteurin bei CHRIST IN DER GEGENWART.

  • Fuchs, Gotthard

    Gotthard Fuchs

    Dr. phil., Priester und Publizist, Wiesbaden; Veröffentlichungen zu Theologie, Spiritualität, Religionspädagogik.

  • Helmchen-Menke, Heike

    Heike Helmchen-Menke

    Dipl.-Theol., Referentin für Elementarpädagogik der Erzdiözese Freiburg am Institut für Religionspädagogik, Dozentin und Buchautorin.

  • Lutterbach, Hubertus

    Hubertus Lutterbach

    Dr. phil., Dr. theol., Professor für Christentums- und Kulturgeschichte an der Universität Duisburg-Essen.

  • Röser, Johannes

    Johannes Röser

    nach Studium der Theologie in Freiburg und Tübingen Journalist, seit 1981 bei CHRIST IN DER GEGENWART, seit 1995 Chefredakteur. Verfasser und Herausgeber zahlreicher Bücher.

  • Mieves, Jonas

    Jonas Mieves

    Diplomtheologe, Redakteur CHRIST IN DER GEGENWART.

  • Epping, Josef

    Josef Epping

    Gymnasiallehrer für Katholische Religion und Deutsch am Franz-Stock-Gymnasium in Neheim-Hüsten und Seminarausbilder in Arnsberg.

  • Rosen, Judith

    Judith Rosen

    langjährige Dozentin für Alte Geschichte an der Universität Bonn und Autorin.

  • Schwienhorst-Schönberger, Ludger

    Ludger Schwienhorst-Schönberger

    Dr. theol., Professor für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der katholisch-theologischen Fakultät der Universität Wien.

  • Herder, Manuel

    Manuel Herder

    Manuel Herder, Jahrgang 1966, seit 1999 geschäftsführender Gesellschafter, leitet den Herder Verlag in sechster Generation. Er ist verheiratet, Vater von vier Kindern und lebt mit seiner Familie im Schwarzwald.

  • Stronegger, Willibald J.

    Willibald J. Stronegger

    Dr. rer. nat., Professor am Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie der Medizinischen Universität Graz/ Österreich.