Thema

Angebote zu diesem Thema
  • »Anschluss« Österreichs  & Okkupation der CSSR – Die deutsche Außenpolitik 1937 bis 1939

    »Anschluss« Österreichs & Okkupation der CSSR – Die deutsche Außenpolitik Hitlers 1937 bis 1939

    Die deutsche Außenpolitik bis 1939 diente im Wesentlichen der Vorbereitung des von Hitler geplanten europäischen Großkriegs und verfolgte dazu zunächst zwei Hauptziele. In erster Linie sollte Deutschland eine strategische Ausgangsbasis erhalten, die einen größeren Angriffskrieg nach Osten möglich machte. Zweitens musste man mit allen Mitteln verhindern, dass ein Bündnissystem entstehen konnte, das Deutschland in seinen Aggressionsplänen hätte behindern können.

  • Der Zerfall Österreich-Ungarns

    Der Zerfall Österreich-Ungarns

    Die österreichisch-ungarische Doppelmonarchie gehörte zu den großen Opfern des Ersten Weltkriegs. Die seit Jahrzehnten schwelenden Konflikte kamen bei Kriegsende sofort zum Tragen und ließen die Monarchie wie ein Kartenhaus zusammenfallen. Nacheinander entstanden die entsprechenden Nachfolgestaaten: Tschechoslowakei, (Deutsch-)Österreich, Jugoslawien und Ungarn. Einige andere Gebiete wurden von Nachbarstaaten (Italien, Rumänien, Polen) annektiert.

Weitere Themen

  • Der Krieg gegen Polen wird zum 2. Weltkrieg

    Der Krieg gegen Polen wird zum Zweiten Weltkrieg

    Auch wenn der Zweite Weltkrieg als Ganzes auf die Jahre 1939–1945 datiert wird, war es keinesfalls so, dass im September 1939 mit dem deutschen Überfall auf Polen bereits der Weltkrieg begann, sondern zunächst einmal ein begrenzter europäischer Krieg, der sich dann über die Jahre allmählich zum Weltkrieg ausgeweitet hat. Deshalb wird auch oft von einer »Entfesselung« des Zweiten Weltkriegs gesprochen, wobei der ursprüngliche deutsche Angriffskriegs in Europa nicht für alle Stufen der Ausweitung zum Weltkrieg ursächlich war – mit dem Krieg gegen Japan kam ab 1941 noch ein weiterer, vom europäischen Konflikt völlig unabhängiger großer Krieg hinzu.

  • Der »Totale Krieg«

    2. Weltkrieg: Der »Totale Krieg«

    Der Zweite Weltkrieg war der umfassendste, gewissermaßen der ›totalste‹ Krieg der Geschichte. In keiner anderen Auseinandersetzung bekamen derart viele Völker die Auswirkungen militärischer Gewalt so massiv zu spüren wie in den Jahre 1939 bis 1945.

  • Der Verlauf des 2. Weltkriegs in Europa

    Beginn und Verlauf des 2. Weltkriegs in Europa

    Im Zweiten Weltkrieg gingen die Kriegsziele Deutschlands über Machtgewinn, Eroberung oder Unterjochung anderer Völker von Anfang an weit hinaus. Sie bestanden letztlich in der Versklavung großer Teile der Menschheit und in der Etablierung der »arischen Weltherrschaft«, verbunden mit der Vernichtung ganzer Völker, allen voran der Juden. Dies war in den gesamten Kriegsvorbereitungen und der nachfolgenden Kriegführung des Deutschen Reiches letztlich mit angelegt.

Topseller Geschichte & Politik

Alle Topseller
Zurück Weiter

Neuheiten Geschichte & Politik

Alle Neuheiten
Zurück Weiter
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt. Weiter shoppen Zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um die Merkliste nutzen zu können.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis