Konzeption

Zum Shop
  • Inklusion im Kindergarten: Gemeinsam anders sein

    Der Begriff Inklusion wird oft in Abgrenzung zur Integration verwendet und stammt vom lateinischen Wort „inclusio“ (= Einschluss). Während das Konzept der Integration Kinder mit besonderen Bedürfnissen in die Gemeinschaft eingliedern will, betont Inklusion, dass jedes Kind individuelle Bedürfnisse hat und deshalb alle in ihrer Verschiedenheit gleichberechtigt sind.

  • Partizipation im Kindergarten

    Partizipation stärkt wichtige Kompetenzen. Welche Schwierigkeiten bei der Umsetzung in der Kita auftauchen können und wie diese trotzdem gelingen kann, erfahren Sie hier.

  • Rituale im Kindergarten

    Kinder brauchen Rituale. Welche positiven Effekte Rituale im (Kita-)Alltag haben und wann Rituale hinterfragt werden sollten, erfahren Sie hier.

  • Regeln im Kindergarten

    Regeln schränken Kinder in ihrer freien Entfaltung ein und erziehen sie dazu, blind Autoritäten zu folgen? Dieses negative Bild von Regeln ist seit den 70er-Jahren ein immer wieder verbreitetes Vorurteil. Dabei wird vergessen, dass Regeln Kindern Sicherheit geben und Grundlage einer funktionierenden Gesellschaft sind.

  • Kindeswohlgefährdung

    Der Kita kommt ein Schutzauftrag zu, um das Wohl des Kindes sicherzustellen. Doch was genau bedeutet das? Bei welchen Warnsignalen sollten Sie sofort aktiv werden und wie können Sie dem Kind und seiner Familie bestmöglich Unterstützung bieten?

  • Räume gestalten in der Kita

    Räume in der Kita sind mehr als bloßer Aufenthaltsort. Kindzentriert gestaltet ermöglichen sie vielfältige Sinneserfahrungen, regen zum Entdecken an und geben Geborgenheit – je nach Bedarf.

  • Arbeitsblätter für Vorschulkinder

    „Jetzt bin ich ein Vorschulkind!“ Mit viel Begeisterung gehen Kindergartenkinder in Richtung Schule. Das letzte Jahr im Kindergarten ist wichtig für eine gute Vorbereitung und einen gelingenden Übergang.

  • Religiöse Bildung im Kindergarten

    Von religiöser Bildung profitieren nicht nur Kitas in kirchlicher Trägerschaft. Denn sie knüpft an existenzielle Fragen der Kinder an, lehrt Toleranz und stärkt außerdem die Gemeinschaft.

Beobachtung & Dokumentation

Zum Shop

Elternarbeit

Zum Shop
  • Elternabend im Kindergarten

    Viele Eltern kommen müde und gestresst zum Elternabend und hoffen vor allem auf ein zügiges Ende. Wie muss ein Elternabend aussehen, damit Eltern aktiviert werden und gleichzeitig effizient Ergebnisse erzielt werden?

  • Elternbrief im Kindergarten

    Was sollte in jedem Elternbrief stehen? Und wie kann er verständlich und ansprechend formuliert werden? Wenn Sie einige Hinweise beachten, ist der Elternbrief nicht nur schnell geschrieben, sondern hat auch einen echten Mehrwert für Kita und Familie.

  • Elterngespräch im Kindergarten

    Um eine Erziehungspartnerschaft zwischen Kita und Eltern herzustellen, müssen pädagogische Fachkräfte einen Austausch auf Augenhöhe pflegen. Lesen Sie hier, wie jedes Gespräch – vom Erstgespräch bis zum Krisengespräch – gelingt.

Kita- und Gruppenleitung

Zum Shop
  • Arbeitszeugnis in der Kita

    Spätestens wenn ein Arbeitsverhältnis endet, kommt Ihnen als Leitung die Aufgabe zu, ein Arbeitszeugnis zu verfassen. Was darin unbedingt stehen muss, welche Fallstricke beim Schreiben lauern und wie Sie den sprachlichen Geheimcode entschlüsseln, erfahren Sie hier.

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.