Anzeige: Warum ich an Gott glaube von Gerhard Lohfink
CHRIST IN DER GEGENWART 70. Jahrgang (2018) Nr. 4/2018

Über diese Ausgabe

Kommentar

  • Gratis S. 37-37

    Das Sakrament FirmungReif

    Wann ist ein Mensch reif für den Heiligen Geist, für Christus, für die Kirche - erst mit 16? Seelsorge-Professionelle wollen das Firmalter heraufsetzen. Ein schwerer Fehler.

Religiöser Leitartikel

Bildnachricht der Woche

Nachrichten

Zeitgänge

  • Gratis S. 39-40

    Jesus im TheaterFrau Jesus und die Versehrten von heute

    Vielleicht sind Religion und das Sakrale die letzten Provokationen unserer Zeit. Das Schauspiel Stuttgart hat den Mut, den christlichen Glauben zum Thema zu machen – und zwar nicht als Karikatur, sondern als ernsthafte Suche: „Das 1. Evangelium“.

Zitat der Woche

Wege und Welten

Berichte

Zum inneren Leben

Geistesleben

Buch­besprechung

Leben

Die Schrift

Liturgie im Leben

Leserbriefe

Gedicht / Betrachtung

Autorinnen und Autoren

  • Tautor, Amelie

    Amelie Tautor

    Online-Redakteurin "Religion & Theologie" beim Verlag Herder, früher Redakteurin bei CHRIST IN DER GEGENWART.

  • Heidrich, Christian

    Christian Heidrich

    Dr. theol., Publizist; lebt in der Nähe von Heidelberg. Veröffentlichungen zu Fragen des Glaubens und der Kirchengeschichte.

  • Guntli, Erich

    Erich Guntli

    Pfarrer und Dekan im Bistum Sankt Gallen, Schweiz.

  • Fuchs, Gotthard

    Gotthard Fuchs

    Dr. phil., Priester und Publizist, Wiesbaden; Veröffentlichungen zu Theologie, Spiritualität, Religionspädagogik.

  • Röser, Johannes

    Johannes Röser

    nach Studium der Theologie in Freiburg und Tübingen Journalist, seit 1981 bei CHRIST IN DER GEGENWART, von 1995 bis 2021 Chefredakteur und seitdem Herausgeber. Johannes Röser ist Verfasser und Herausgeber zahlreicher Bücher.

  • Mühl, Matthias

    Matthias Mühl

    Dr. theol., Oberstudiendirektor, Lehrer für Deutsch und katholische Religion, Diakon, Freiburg.

  • Vorholt, Robert

    Robert Vorholt

    Professor für die Exegese des Neuen Testaments an der Universität Luzern/Schweiz, derzeit dort Dekan an der Theologischen Fakultät.

  • SAID

    SAID

    deutsch-iranischer Schriftsteller und Lyriker, war Präsident des PEN-Clubs in Deutschland. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Adelbert-von-Chamisso-Preis.

  • Langer, Stephan

    Stephan Langer

    geb. 1970, hat in Freiburg Theologie studiert. Nach Diplom und journalistischem Volontariat arbeitete er als Redakteur zunächst bei der Freiburger Bistumszeitung „Konradsblatt“. Seit 2015 ist er bei "Christ in der Gegenwart", wo er 2021 die Chefredaktion übernahm. Er lebt mit seiner Familie in Freiburg und engagiert sich im ökumenischen Kirchenzentrum Maria Magdalena.

  • Söding, Thomas

    Thomas Söding

    Thomas Söding, geb. 1956, Dr. theol., Professor für Neues Testament an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, Berater der Glaubenskommission der Deutschen Bischofskonferenz, seit 2021 Vizepräsident des Zentralkomitees deutscher Katholiken, Mitglied des Sachbereichs I "Theologie, Pastoral und Ökumene" des ZdK, Vizepräsident des Synodalen Wegs.