Über diese Ausgabe

Kommentar

  • Plus S. 309-309

    HöhlenrettungWasser der Unterwelt

    Weltweit nahmen Menschen Anteil an der Rettung von zwölf Jungen aus einer überfluteten Höhle in Thailand. Vielleicht, weil es sich um archetypische Erfahrungen handelt: Tiefe, Finsternis, Abgeschlossenheit, Unbehaustheit – eine Abgeschiedenheit zum Tode hin. Plötzlich Erlösung, Aufstieg zu neuem Leben. Eine Ahnung von „Auferstehung“?

Religiöser Leitartikel

  • Plus S. 309-310

    Die Leere und die LehreNichts in der Tasche

    Sie sollen zur Verkündigung des Evangeliums nichts mitnehmen, sagte Jesus seinen Jüngern. Diese gewollte Leere wäre bisweilen auch für das Anliegen der Lehre zu beherzigen.

Bildnachricht der Woche

Nachrichten

Für Sie notiert

Zeitgänge

  • Gratis S. 311-312

    Ingeborg Bachmann-PreisAuf dem Altar der Worte

    Die Tage der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt sind keine „Castingshow“, wie man sie sonst im Fernsehen kennt. Aber gewonnen wird auch hier: Geistiges.

Zitat der Woche

Wege und Welten

Berichte

Zum inneren Leben

Geistesleben

  • Plus S. 313-314

    Ritual vor dem Schauspielhaus BochumDas Ende von Arbeit

    Das Bochumer Schauspielhaus hat ein spannendes Ritual über Sinnstiftung durch Arbeit inszeniert, das in ein großes Bürgerfest mündete. Beobachtungen über Identität, Leistung, Leere und Religion.

Buch­besprechung

Die Schrift

Liturgie im Leben

Leserbriefe

Gedicht / Betrachtung

Autoren/-innen