Blick in den Warenkorb
Sie haben 0 Artikel im Warenkorb.
Jetzt einkaufen
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands

Über diese Ausgabe

Kommentar

  • Gratis S. 473-473

    SexskandalBabylon Hollywood

    Ein berühmter amerikanischer Filmregisseur hat Schauspielerinnen sexuell missbraucht. Nun kommt ans Licht, wie Showbusiness, Unterhaltungsindustrie und Medien eine verschworene Sektengemeinschaft bilden.

Religiöser Leitartikel

  • Plus S. 473-474

    Ein-Gott-GlaubeDer Preis der Ikone

    Der biblische Ein-Gott-Glaube kennt die Verführungskraft des Götzentums – und die Würde des Menschen als Gottes Ebenbild.

Bildnachricht der Woche

Nachrichten

Für Sie notiert

  • Plus S. 474-474

    Schiedsrichter Wien

    Österreichs Rolle nach der Wahl: eine Brücke nach Osteuropa.

Zeitgänge

  • Gratis S. 475-476

    Lesen im InternetDer CIG online und digital

    CHRIST IN DER GEGENWART möchte als führende Wochenzeitschrift für religiöse Fragen den christlichen Glauben, Theologie und Kultur nun auch in der digitalen Welt offensiv ins Gespräch bringen. Dazu haben wir eine innovative Website entworfen, die der Philosophie des CIG entspricht. Sie bietet neue Möglichkeiten, die Inhalte der Print-Ausgabe und weitere aktuelle Texte online zu lesen.

Zitat der Woche

Wege und Welten

Geistesleben

  • Plus S. 477-478

    Begegnung mit Vaclav MalyDer Dissident mit dem Hirtenstab

    Die schlimme Zeit des Kommunismus in Tschechien, in der vor allem auch Christen schwer unterdrückt und verfolgt wurden, wird von Teilen der Bevölkerung weiterhin verdrängt – auch jetzt wieder bei den Parlamentswahlen. Einer, der sich mutig als Oppositioneller für Freiheit, Demokratie und gesellschaftliche Erneuerung eingesetzt hat und eintritt, ist der heutige Prager Weihbischof Václav Malý. Begegnung mit einem aufrechten, nachdenklichen Mann der Kirche und der Zivilgesellschaft.

Zum inneren Leben

Berichte

Die Schrift

Liturgie im Leben

Buch­besprechung

Leserbriefe

  • Plus S. 480-480

    Leserbriefe

    Leserdebatte über eine Neugestaltung der Eucharistiefeier.

Gedicht / Betrachtung

Autoren/-innen