Anzeige
Anzeige: Gottesquartett

Über diese Ausgabe

Kommentar

  • Plus S. 21

    KirchenbesichtigungHeilige (T)Räume

    Die Gottesdienste bleiben leer, aber die Gotteshäuser sind voll. Warum Kathedralen und Hauptkirchen noch immer Scharen von Touristen anziehen – und was das über unsere Beziehung zum Heiligen aussagt.

Religiöser Leitartikel

  • Plus S. 21-22

    In den Abgründen der Seele

    Die Kirchenväter ziehen eine Verbindung zwischen der Taufe und dem Weihnachtsgeheimnis. Wer hinabtaucht, begegnet nicht nur der Dunkelheit der Welt, sondern auch den Geistern im eigenen Inneren.

Bildnachricht der Woche

Nachrichten

Für Sie notiert

Zeitgänge

  • Gratis S. 23-24

    Der Sinn des LebensMein Leben – in Antworten

    Seit Jahrtausenden grübeln die Menschen darüber nach: Was ist der Sinn des Lebens? Neben Theologen versuchen Philosophen und Schriftstellerinnen Antworten zu finden – mit und ohne Gott.

Zitat der Woche

Wege und Welten

Berichte

  • Plus S. 24

    Die Experten von nebenan

    Vögel zählen, Feinstaub messen oder Stadtgeschichten sammeln: Immer mehr Menschen engagieren sich als „Laienforscher“. Doch ihr Beitrag für die Wissenschaft ist umstritten.

  • Plus S. 24

    Spiritualität 40000 vor Christus

    In Indonesien sind Forscher auf die bislang ältesten Höhlenmalereien der Welt gestoßen. Die Abbildungen zeigen, dass Menschen von Anfang an kreativ waren – und sich spirituelle Fragen stellten.

Zum inneren Leben

Geistesleben

  • Plus S. 25-26

    Das Ende einer Fiktion

    Immer mehr Gläubige melden sich zu Wort, wollen den Kurs der Kirche mitbestimmen. Steht die eine, weltweit einheitliche Lehramtskirche vor dem Aus? Oder war sie immer nur eine Fiktion? Eine Spurensuche von den Anfängen des Christentums bis heute.

Buch­besprechung

  • Gratis S. 26

    Weise Singles

    Ein Satz sagt manchmal mehr als tausend Worte. Eine neue Sammlung bietet 444 kurze Sentenzen des Germanisten Michael Rumpf. Mal witzig, mal widerborstig – aber immer nachdenklich.

Die Schrift

  • Plus S. 27

    Das Lukasevangelium (30)Kluge Planung

    Im letzten Satz dieses Abschnitts ist der Bettelprediger aus Nazaret ganz bei sich. Das ist Jesus, wie wir ihn aus dem Lukasevangelium kennen: Wer in seine Fußstapfen treten will, der muss auf sein ganzes Vermögen und – damit verbunden – auf seinen gesellschaftlichen Status verzichten. So haben es die ersten Jünger Petrus, Jakobus und Johannes getan, so hat es ihnen der Zöllner Levi nachgemacht (5,11 und 28).

Liturgie im Leben

Leserbriefe

Autoren/-innen

  • Grün, Anselm

    Anselm Grün OSB

    Dr. theol., geb. 1945, Mönch der Benediktinerabtei Münsterschwarzach, geistlicher Begleiter und Kursleiter in Meditation, Fasten, Kontemplation und tiefenpsychologischer Auslegung von Träumen. Seine Bücher zu Spiritualität und Lebenskunst sind weltweite Bestseller – in über 30 Sprachen.
    Sein einfach-leben-Brief begeistert monatlich zahlreiche Leser (www.einfachlebenbrief.de).

  • Dobra, Carina

    Carina Dobra

    Redakteurin beim Evangelischen Pressedienst (epd) mit Schwerpunkt Print, Online und Social Media, Frankfurt am Main.

  • Heidrich, Christian

    Christian Heidrich

    Dr. theol., Publizist: lebt in der Nähe von Heidelberg. Veröffentlichungen zu Fragen des Glaubens und der Kirchengeschichte.

  • Fuchs, Gotthard

    Gotthard Fuchs

    Dr. phil., Priester und Publizist, Wiesbaden; Veröffentlichungen zu Theologie, Spiritualität, Religionspädagogik.

  • Röser, Johannes

    Johannes Röser

    nach Studium der Theologie in Freiburg und Tübingen Journalist, seit 1981 bei CHRIST IN DER GEGENWART, seit 1995 Chefredakteur. Verfasser und Herausgeber zahlreicher Bücher.

  • Striet, Magnus

    Magnus Striet

    Magnus Striet, Dr. theol., Professor für Fundamentaltheologie und Philosophische Anthropologie der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg.

  • Vorholt, Robert

    Robert Vorholt

    Professor für die Exegese des Neuen Testaments an der Universität Luzern/Schweiz, derzeit dort Dekan an der Theologischen Fakultät.

  • Langer, Stephan

    Stephan Langer

    stellvertretender Chefredakteur bei CHRIST IN DER GEGENWART.

  • Eisele, Wilfried

    Wilfried Eisele

    Wilfried Eisele, Dr. theol., Professor für Neues Testament an der Universität Tübingen.