Anzeige
Anzeige: CIG bis zum Jahresende gratis lesen

Christliche Perspektive

CHRIST IN DER GEGENWART berichtet aus einer christlichen Perspektive, reformorientiert und in ökumenischer Weite über aktuelle geistige, politische und religiöse Entwicklungen.

Sorgfältig und kritisch

Sorgfältige Analysen des Zeitgeschehens und kritische Stellungnahmen helfen, Orientierung in der Flut der täglichen Informationen zu finden.

Religiös interessierte Leser

Die Leserinnen und Leser des CHRIST IN DER GEGENWART sind nachdenklich und anspruchsvoll, insbesondere auch beim religiösen, spirituellen Leben.

Bibel, Bilder und Rezensionen

In jeder Ausgabe gibt es Beiträge zur Bibelauslegung. Besprechungen aktueller Bücher und Filme sowie bedeutender Kunstwerke laden ein zur persönlichen Vertiefung.

CHRIST IN DER GEGENWART Online

Artikel online lesen

Artikel können Sie online lesen oder als PDF-Datei herunterladen.

E-Paper & App

Die Ausgaben stehen als E-Paper & App für Sie bereit.

  • Tanja Kinkel, Schriftstellerin, MünchenFoto: Privat

    Ständig neue Impulse

    "Nur wer Fragen stellt, wird Antworten erhalten. Wer andere Ansichten kennen lernt, wird eigene Sichtweiten erweitern können. Wer sucht, wird finden. Wer verstehen will, wird lernen, und wer CHRIST IN DER GEGENWART liest, erhält auf diesem Lebensweg des Lernens ständig neue Impulse."

  • Barbara Zehnpfennig, Politikwissenschaftlerin, PassauFoto: Privat

    Verteidigung der Meinungsvielfalt

    "Wer in unserer unübersichtlichen Gegenwart Orientierung sucht, findet sie schnell im Extremen. Das gefährdet den Diskurs, das gefährdet die Freiheit – die Freiheit der Meinungsäußerung, die Freiheit, jenseits der gebahnten und abgesicherten Wege zu denken. Deshalb ist nichts wichtiger, als die Meinungsfreiheit durch Verteidigung der Meinungsvielfalt zu bewahren. Dazu trägt CHRIST IN DER GEGENWART mit entschieden christlichem Standpunkt, aber großer argumentativer Offenheit bei. CHRIST IN DER GEGENWART erinnert uns auch daran, unser Heil nicht nur im Weltlichen zu suchen. Dieser Blick über das Gegebene hinaus kann manche Verkrampfung lösen, aus der die Unversöhnlichkeit im Meinungsstreit resultiert."

  • Armin Grunwald, Philosoph und Technikfolgenforscher, KölnFoto: Privat

    Nüchterne Analyse und flammende Aufrufe

    "Ich schätze an CHRIST IN DER GEGENWART besonders, dass inmitten einer Glaubens- und Kirchenkrise weder gejammert noch einfach auf den Heiligen Geist oder bessere Zeiten gewartet wird. Nüchterne Analyse und flammende Aufrufe, oft gegen den Mainstream, zeigen, dass viel zu tun ist und auch getan werden kann. Dabei gerät nie die Freude am Glauben, an seiner orientierenden Kraft und den biblischen Quellen aus dem Blick. Weiter so!"

Glaube leben. Glaube lesen.

  • Lesen Sie CHRIST IN DER GEGENWART, die Wochenzeitschrift

    Nachrichten und Berichten aus Kirche, Kultur und Gesellschaft sowie Anregungen zum inneren Leben

  • Inklusive des monatlichen Sonderteils BILDER DER GEGENWART

    Bildreportagen zu wichtigen Themen der Zeit, Gedanken in Wort und Bild zu den religiösen Werken der modernen Kunst, Stimmen und Porträts aus der globalisierten Welt

Jetzt kostenlos testen!

4 Gratis-Ausgaben liegen für Sie bereit.

Jetzt testen