Anzeige
Anzeige:

Buchbesprechungen mit H

2021

  • Gratis 7/2021 S. 4

    Haverkamp, Christof
    Der behutsame ReformerFranz-Josef Bode – 25 Jahre Diözesanbischof

    Bonifatius Verlag, Paderborn 2020, 197 S., 19,95 €

    Franz-Josef Bode feiert in diesen Tagen seinen 70. Geburtstag. Einst war er der jüngste, jetzt ist er der dienstälteste katholische Bischof Deutschlands: Seit 25 Jahren steht er dem Bistum Osnabrück vor. Der Journalist Christof Haverkamp ordnet sein Wirken ein.

  • Gratis 12/2021 S. 6

    Heidrich, Christian
    Hunde des HimmelsGedichte

    Echter Verlag, Würzburg 2020, 112 S., 12,80 €

    Mit einem Gedicht schaut man sich selbst ins Gesicht (come face to face with oneself). So haben es die Vereinten Nationen gesagt, als sie vor zwei Jahrzehnten den 21. März zum „Welttag der Poesie“ gemacht haben. Moderne Lyriker entdecken bei diesem Blick inzwischen wieder den zweifelnden, suchenden, manchmal auch glaubenden Menschen.

  • Gratis 8/2021 S. 4

    Habeck, Robert
    Von hier an andersEine politische Skizze

    (Kiepenheuer & Witsch, Köln 2021, 384 S., 22 €)

    Robert Habeck, Co-Chef der Grünen und möglicher Kanzlerkandidat, hat ein neues Buch geschrieben: ein großer politischer Entwurf über die wirtschaftlichen und kulturellen Herausforderungen dieser Zeit. Dabei hat Habeck einiges von Gewicht zu sagen – besonders für Christen.

2020

2019

2018

2017

  • Gratis 42/2017 S. 464-464

    Høystad, Ole Martin
    Die SeeleEine Kulturgeschichte

    Böhlau Verlag, Wien 2017, 448 S., 29,99 €

    Es gibt sie, es gibt sie nicht, es gibt sie… Die Suche nach dem, was den Menschen als lebendiges Wesen ausmacht, kommt an kein Ende.

  • Gratis 42/2017 S. 467-467

    Henkel, Jürgen
    Dumitru StaniloaeLeben – Werk – Theologie

    Verlag Herder, Freiburg 2017, 560 S., 38 €

    In der westeuropäischen Wahrnehmung der Kirchen gibt es meistens nur Katholiken und Evangelische. Dabei leben hier mittlerweile auch viele ostkirchliche Glaubensgeschwister mit eigener Theologie.

  • Gratis 42/2017 S. 466-466

    Hulspas, Marcel
    MohammedRevolution aus der Wüste

    Theiss Verlag, Darmstadt 2017, 623 S. mit 1 Karte, Bibliografie und Register, 29,95 €

    Mit der Einwanderung vieler Muslime und angesichts des Dschihadismus stellt sich die Frage, wer Mohammed wirklich war – und warum seine religiöse Revolution so erfolgreich wurde.