Anzeige
Anzeige: Auf der Spur des unbekannten Gottes

Über diese Ausgabe

Kommentar

  • Plus S. 1

    „Gut katholisch“

    "Gut katholisch" - was heißt das denn? Genau darüber gibt es heute alles andere als Einigkeit. Geht es nur darum, dass jede und jeder die "Sonntagspflicht" erfüllen kann? Oder geht es nicht eigentlich um mehr?

Religiöser Leitartikel

  • Plus S. 1-2

    Neue Maßstäbe

    In der Öffentlichkeit geht es oft nur um die großen Namen, um die Reichen und Schönen, um die Stars. Beim Gott der Bibel gilt etwas anderes.

Bildnachricht der Woche

Nachrichten

Für Sie notiert

  • Gratis S. 2

    Tragik in Afrika

    Europäischen Kolonialismus differenziert betrachten.

Zeitgänge

  • Plus S. 3

    „Capito? Ist das klar?“

    Mit einer leidenschaftlichen Predigt hat Joseph Bonnemain den weltkirchlichen synodalen Weg für sein Bistum Chur eröffnet. Seine Warnung vor einer „peinlichen, unfruchtbaren und überflüssigen Kirche“ ist inzwischen ein Hit im Internet.

Zitat der Woche

Wege und Welten

  • Gratis S. 4

    Auf den Geschmack kommen

    Kochen ist eine elementare Tätigkeit - und kann sogar zum Spirituellen führen.

Berichte

  • Plus S. 4

    Er ließ uns in den Weltspiegel schauen

    Gerd Ruge schien das Wort „Korrespondent“ von „cor“ – Herz – herzuleiten. Ihn kann sich die Kirche zum Vorbild nehmen: nicht nur am Weltmissionssonntag. Erinnern wir uns, dass wir immer Weltkirche sind!

Bücher

Zum inneren Leben

Geistesleben

  • Plus S. 13

    Warum ich noch dabei bin

    Sie ist jung, hat Theologie studiert und möchte Priesterin werden. Unsere Autorin hätte viele Gründe, der katholischen Kirche den Rücken zu kehren. Doch sie bleibt. Warum eigentlich?

  • Plus S. 14

    Umstrittener Zapfenstreich

    War das höchste militärische Zeremoniell der Bundeswehr für die toten Soldaten von Afghanistan eine angemessene Ehrbezeugung oder ein Akt, mit dem religiöse Riten und Symbole instrumentalisiert wurden? Ein Pro und Contra.

Leben

  • Plus S. 15

    Sehnsucht

    Im Wechsel der Jahreszeiten schimmert ein vertrautes Gefühl, ja ein menschliches Urgefühl auf. Da wohnt ein Sehnen tief in uns.

Die Schrift

  • Plus S. 15

    Höre, Israel!

    Das Bekenntnis zum einen und einzigen Gott ist das zentrale Credo des Judentums – und gilt auch für Christen. Sein Ursprung ist mehrdeutig.

Liturgie im Leben

Leserbriefe

Autoren/-innen

  • Haverkamp, Christof

    Christof Haverkamp

    Dr. phil., Pressesprecher der katholischen Kirche in Bremen und Sendebeaftragter der katholischen Kirche bei Radio Bremen.

  • Fuchs, Gotthard

    Gotthard Fuchs

    Dr. phil., Priester und Publizist, Wiesbaden; Veröffentlichungen zu Theologie, Spiritualität, Religionspädagogik.

  • Helmchen-Menke, Heike

    Heike Helmchen-Menke

    Dipl.-Theol., Referentin für Elementarpädagogik der Erzdiözese Freiburg am Institut für Religionspädagogik, Dozentin und Buchautorin.

  • Stobbe, Heinz-Günther

    Heinz-Günther Stobbe

    war bis 2013 Professor für Systematische Theologie und theologische Friedensforschung an der Universität Siegen.

  • Straub, Jacqueline

    Jacqueline Straub

    Jacqueline Straub, Jg. 1990, studierte in Freiburg, Fribourg und Luzern katholische Theologie. Heute arbeitet sie als Journalistin. Seit ihrer Jugend setzt sie sich dafür ein, dass Frauen Priesterinnen werden dürfen. 2018 wählte der BBC sie deshalb zu den 100 einflussreichsten und inspiriendsten Frauen (100 Women-List). Ihre Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt. Sie lebt in der Schweiz.

  • Röser, Johannes

    Johannes Röser

    nach Studium der Theologie in Freiburg und Tübingen Journalist, seit 1981 bei CHRIST IN DER GEGENWART, von 1995 bis 2021 Chefredakteur und seitdem Herausgeber. Johannes Röser ist Verfasser und Herausgeber zahlreicher Bücher.

  • Bonnemain, Joseph Maria

    Joseph Maria Bonnemain

    seit März 2021 Bischof der Diözese Chur. Geboren in Barcelona, spricht fünf Sprachen und ist studierter Arzt.

  • Rosen, Judith

    Judith Rosen

    langjährige Dozentin für Alte Geschichte an der Universität Bonn und Autorin.

  • Schwienhorst-Schönberger, Ludger

    Ludger Schwienhorst-Schönberger

    Ludger Schwienhorst-Schönberger, Dr. theol., Professor für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der katholisch-theologischen Fakultät der Universität Wien.

  • Pax Christi

    Pax Christi

    ist die internationale katholische Organisation der Friedensbewegung.

  • Frings, Thomas

    Thomas Frings

    Thomas Frings, geb. 1960, wurde 1987 zum Priester geweiht. Von 2009 an war er Pfarrer der Heilig-Kreuz-Gemeinde in Münster, seit 2010 Mitglied und seit 2014 Moderator des diözesanen Priesterrats. Durch seine Amtsniederlegung im Frühjahr 2016 wurde er national bekannt, sein Buch "Aus, Amen, Ende?" wurde ein Bestseller. Zwischenzeitlich wohnte er in einem Benediktinerkloster in den Niederlanden, jetzt lebt er in Köln. Aufgrund seines Buches wird er in ganz Deutschland als Redner und für Vorträge eingeladen. Thomas Frings ist Großneffe des Kölner Erzbischofs Kardinal Joseph Frings.