Anzeige
Anzeige: Johannes Röser: Gott? Die religiöse Frage heute

Über diese Ausgabe

Kommentar

  • Plus S. 1-1

    Christentum und PolitikPolitische Predigt

    Konservative Kreise rufen die Kirchen gerne auf, mehr von Gott als von menschlichen Angelegenheiten zu reden. Als ob das eine Alternative wäre!

Religiöser Leitartikel

  • Plus S. 1-1

    Proviant

    Die beste Wegzehrung geben uns andere mit auf die Reise.

Bildnachricht der Woche

Nachrichten

Für Sie notiert

Zeitgänge

  • Gratis S. 3-4

    Christ in der Gegenwart 70 JahreDen Glauben lesen

    Nicht nur tierische und pflanzliche Organismen haben einen Erbcode, sondern auch Kulturen und Religionen. Das Christentum hängt ebenfalls davon ab, diesen Code zu verstehen und in neue Zusammenhänge zu übersetzen. Eine stets innovative Aufgabe, der sich CHRIST IN DER GEGENWART weiter offensiv stellt, nun im siebzigsten Erscheinungsjahr.

    Themenpaket: Glaubensreform

Zitat der Woche

Wege und Welten

Berichte

  • Plus S. 4-4

    Arabisches ChristentumDabei war Jesus vor Mohammed längst da

    Die westliche Ignoranz gegenüber den oftmals bedrängten arabischen Christen des Orients, sogar in den Kirchen, ist ein echter Skandal. Sie zeigt sich unter anderem auch daran, dass es für die Wissenschaft des Christlichen Orients in Deutschland nur noch eine Universitäts-Einrichtung gibt, im Unterschied zum viel gepriesenen Aufblühen der Islamwissenschaft.

  • Plus S. 18-18

    Eugen BiserChristliche Therapie durch die glaubensgeschichtliche Wende

    Ein Glaube in Lehrsätzen anstelle von Mystik, Theorie statt Erfahrung, Verbotsethik anstelle einer Ethik der Liebe – der Theologe Eugen Biser hat die Bruchstellen des Religiösen in der kirchlichen Entwicklung untersucht. Am 6. Januar wäre der Inhaber des Münchner Guardini-Lehrstuhls hundert Jahre alt geworden.

Bilder der Gegenwart

Zum inneren Leben

Geistesleben

Buch­besprechung

Die Schrift

Liturgie im Leben

  • Plus S. 20-20

    Glocken

Autoren/-innen