Anzeige: Entdeckungskiste mit Praxisimpulsen für die Schulkindbetreuung
Anzeige
Anzeige: Kitalino. Die digitale Kita-Plattform

Aktuell

Juni 2020

Artikel

Online

  • Gratis Entdeckungskiste Kita-Alltag

    Begrüßungslieder im Kindergarten

    Das gemeinsame Singen gibt Orientierung im Tagesablauf, stärkt den Zusammenhalt der Gruppe und fördert die Musikalität. Erleichtern Sie den Kindern den Start in den Tag mit einem Begrüßungslied.

  • Gratis Entdeckungskiste Kita-Alltag

    Morgenkreislieder im Kindergarten

    Zusammen kommen, Spiele spielen, Lieder singen – der Morgenkreis ist ein Ort der Gemeinschaft und Musikalität. Zeigen Sie den Kindern einen vielfältigen Umgang mit dem Lied „Zwei lange Schlangen“ im Morgenkreis.

  • Gratis Entdeckungskiste Kita-Alltag

    Morgenkreisspiele

    Der Morgenkreis ist in den meisten Kitas ein gelebtes und beliebtes Ritual. Gestalten Sie unterschiedliche Morgenkreisspiele, in denen Kinder Gemeinschaft erleben und ganz nebenbei ihre kognitive Fähigkeiten ausbauen.

  • Gratis Entdeckungskiste Übergänge

    Abschiedslieder im Kindergarten

    Wir sagen Tschüss, auf Wiedersehen! Auch wenn der Abschied manchmal schwer fällt, ist es wichtig, ihn bewusst wahrzunehmen. Ritualisierte Abschiedslieder greifen die Emotionen in diesem Zusammenhang auf und fördern die musikalische Entwicklung.

  • Gratis Entdeckungskiste Übergänge

    Abschiedsgedichte im Kindergarten

    Ich winke dir zum Schluss, und forme mit dem Mund ein Kuss! Kinder haben Freude am Reimen, sie entwickeln dabei ihre Fantasiefähigkeit und Sprache weiter. Mit etwas Unterstützung gestalten die Kinder ein eigenes Abschiedsgedicht.

  • Gratis Entdeckungskiste Übergänge

    Kennenlernspiele im Kindergarten

    Mit einem Kennenlernspiel kommen Personen ungezwungen in Kontakt und finden sich in einer neuen Gruppe zurecht. Spielerische Annäherungen stärken das Gemeinschaftsgefühl und die Zugehörigkeit.

2021

2020

2019

2018

Verlagsangebot

Konzeption

Um einrichtungsspezifische Elemente des Tagesablaufs in Ihrer Konzeption festzuhalten, stellen Sie sich die folgenden Fragen:

  • Wie wollen wir jeden einzelnen Aspekt im Tagesablauf gestalten? Welche Ziele verfolgen wir damit?
  • Wo finden die täglichen Rituale statt? Wer nimmt daran teil?
  • Was benötigen wir als Fachkräfte zur Vorbereitung dazu?
  • Wie erleben die Kinder den Tagesablauf? Was müssen wir gegebenenfalls verändern? Betrachten Sie den Alltag aus Sicht eines Kindes!
  • Welche Signale nutzen wir, um die Aufmerksamkeit der Kinder zu erregen? Klangschalen lassen sich dazu sinnvoll einsetzen. (LINK 1)
  • Gibt es stressige Situationen im Kita-Alltag? Wie können wir diese verbessern?
  • Wie können die Kinder im Alltag partizipieren? Sind die Abläufe transparent und sichtbar? Setzen Sie zum Beispiel eine Anmeldetafel im Eingangsbereich ein.

Besprechung

Nicht nur den Kindern, sondern auch Ihnen als Fachkraft gibt die Auseinandersetzung mit dem „Alltagsgeschäft“ Sicherheit und schafft Transparenz im Team. Nehmen Sie sich die Zeit und besprechen Sie jedes Element des Tagesablaufs intensiv in einer Dienstbesprechung. Hier einige Beispiele für die täglich wiederkehrenden Aktivitäten:

Anzeige: Herder Pädagogik Jobportal