Morgenkreislieder im Kindergarten

Zusammen kommen, Spiele spielen, Lieder singen – der Morgenkreis ist ein Ort der Gemeinschaft und Musikalität. Zeigen Sie den Kindern einen vielfältigen Umgang mit dem Lied „Zwei lange Schlangen“ im Morgenkreis.

Morgenkreislieder im Kindergarten
© iStock, vgajic

Der Morgenkreis bietet sich gut als Ort für kleine Musikprojekte an. Alle Kinder der Gruppe nehmen in der Regel daran teil und kennen die Strukturen des Zusammentreffens. Die Jungen und Mädchen sitzen auf Sitzkissen oder Stühlen im Kreis, begrüßen sich und singen verschiedene Fingerspiele und Lieder. Greifen Sie ein Lied heraus und vertiefen Sie gemeinsam mit den Kindern den Inhalt des Textes mit Bewegungen und Handpuppen.

Schlangenlied im Morgenkreis

Stellen Sie den Kindern das Lied „Zwei lange Schlangen“ von Wolfgang Hering vor. Singen Sie den Text und machen die entsprechenden schlängelnden Bewegungen mit Ihren Armen dazu. Nach einigen Wiederholungen über mehrere Tage kennen die Kinder die Melodie und den Text. Im Folgenden zeigen wir auf, welche Variationen das Lied hergibt:

  • Anstatt Handbewegungen zu machen, schlüpfen die Kinder selbst in die Rolle der Schlangen. Zu Beginn können alle Jungen und Mädchen, die Lust haben, Schlange spielen: Sie räkeln und strecken sich, begrüßen eine andere Schlange, bewegen ihren Kopf, usw. Dann können auch pro Strophe jeweils zwei Kinder in die Mitte des Kreises gehen und die beiden Schlangen aus dem Lied spielen.
  • Einige Kinder, die gerade nicht in der Bewegung aktiv sind, können das Schlangenlied mit Musikinstrumenten begleiten. Passend zum Schlangenthema eignen sich „klappernde“ Instrumente wie Kastagnetten, Guiros und Vibra-Slaps.
  • Sie können mit der Lautstärke des Liedes spielen, indem Sie beispielsweise den Refrain ganz leise und die Strophen ganz laut singen. Wenn den Kindern das Lied vertraut ist, haben sie auch Freude daran, das Lied zu summen oder stumm mit Bewegungen nachzuspielen.
  • Gestalten Sie eine Aktion im Freispiel, bei der die Kinder Schlangenhandpuppen aus alten Socken oder Strumpfhosen herstellen. Die angefertigten Handpuppen können dann in den Morgenkreis einziehen oder mit den Kindern nach Hause schlängeln.

Die Ideen-Newsletter

Ja, ich möchte die kostenlosen Ideen-Newsletter der Entdeckungskiste abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.