Christine Bertl-AnkerLebenslese

Wenn ich achtsam durch die Welt und mein Leben gehe, ernte ich täglich: reife Trauben und Herzworte, und es gibt Grund, immer wieder Erntedank zu feiern. So genieße ich einen kleinen Schluck Wein und esse dazu den täglichen Brocken Weisheit, den mir mein Leben als Hörende beschert. Im Augenblick des dankbaren Erkennens, des Sattseins und der Herzensfreude spüre ich mich eins mit Gott, der mich geschaffen hat, der mich will und liebt und der in mir wirkt, damit ich werde.

Christine Bertl-Anker aus: „Dein Wort. Mein Weg. Zeitschrift für Bibel im Alltag 4/2017“ (Dornbirn)

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.