Warum es die Vulgata jetzt auf Deutsch gibtLateinheitsübersetzung

Ende des vierten Jahrhunderts übersetzte der heilige Hieronymus die biblischen Schriften ins Lateinische. Es entstand die Vulgata – über Jahrhunderte die für Katholiken maßgebliche Bibelausgabe. Sie ist ein wesentlicher Teil der Auslegungsgeschichte der Heiligen Schrift. Eine deutsche Übersetzung lädt ein, sie neu zu entdecken.

Eine alte aufgeschlagene Bibel in Latein.
© KNA

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden