Grabeskirchen als christliche Antwort auf die gewandelte BestattungskulturOrte des Gedenkens

Jüngst wurden eine Reihe von überzähligen Kirchen in Begräbnisstätten umgewandelt. Das ist ein Weg, diese Kirchengebäude zu erhalten, aber auch Gelegenheit, auf der Grundlage der christlich-jüdischen Erinnerungskultur Eigenprofil und Zukunftsperspektive für christliche Gemeinden zu entwickeln.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden