Alte Kletterspiele neu entdeckt

Schlingelschlangen

MATERIALIEN:

  • 1 langes Seil

Los geht’s:

Die Kinder stellen sich an einem Seil entlang in einer Reihe auf, heben es hoch und halten es fest. So bilden sie eine lange Schlange, die die Kita oder das Außengelände erkundet: Sie steigen über Stühle, kriechen unter Tischen hindurch, steigen Treppen hinauf und hinab. Dabei achten die Mädchen und Jungen aufeinander und machen sich gegenseitig darauf aufmerksam, wenn die Schlange z. B. anhalten, sich langsamer oder schneller bewegen soll. Nach einer Weile wechselt das vorderste Kind von der Spitze ans Ende der Schlange. Die Schlange schlängelt sich so lange, bis jedes Kind einmal an der Spitze gewesen ist.

Affentausch

MATERIALIEN:

  • 2 Langbänke
  • 2 Kuscheltieraffen

Los geht’s:

Stellen Sie im Bewegungsraum zwei Turnbänke auf. Die Kinder bilden zwei gleich starke Teams und stellen sich jeweils auf einer Bank nebeneinander auf. Das erste Kind des jeweiligen Teams hält ein Kuscheltier in der Hand. Auf Ihr Startkommando versucht das Kind, an den anderen Kindern vorbei das andere Ende der Bank zu erreichen, ohne dabei von der Bank zu fallen oder den Boden zu berühren. Es übergibt das Affenkuscheltier dem letzten Kind, das wiederum auf die andere Seite der Bank balanciert. Das Team, bei dem die Kinder am schnellsten die Seite wechseln, gewinnt.

Gipfelhüpfen

MATERIALIEN:

  • 10 gummierte Teppichfliesen
  • 4 Reifen
  • 1 Trommel

Los geht’s:

Legen Sie im Bewegungsraum Teppichfliesen und vier Reifen aus. Die Fliesen stellen Gipfelspitzen dar, die Reifen Berghütten. Die Kinder hüpfen nun von Gipfel zu Gipfel, ohne den Fußboden zu berühren. Beginnen Sie zu trommeln, versuchen die Kinder, sich schnell vor dem kommenden Gewitter auf eine Berghütte zu retten, also in einen der Reifen. Dabei können mehrere Kinder in einen Reifen treten. Berührt ein Kind den Abgrund oder schafft es nicht rechtzeitig auf eine Berghütte, scheidet es aus. Nach und nach nehmen Sie Reifen aus dem Spiel.  

Ideen-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Ideen-Newsletter der Entdeckungskiste abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.