Uns anvertraut

Die ersten Bilder sind von dunklen Farben und abstrakten Formen beherrscht – „die Erde war wüst und wirr“. Nach und nach tauchen Gestirne und Pflanzen auf, die ersten Lebewesen. In sieben mal sieben Bildern folgt die Südtiroler Illustratorin Linda Wolfsgruber der biblischen Schöpfungserzählung und zeigt Vielfalt und Schönheit der Tier- und Pflanzenwelt. Misstrauisch blicken Bär und Reh aus dem Buch, als Gott verkündet: „Lasst uns Menschen machen.“ Nur an einer Stelle sind Adam und Eva ganz klein zwischen ihren Mitgeschöpfen zu sehen. Im Vordergrund steht die Botschaft der Verantwortung für die Schöpfung – „weil sie uns anvertraut ist“. Das eindrucksvolle Bildwerk regt zum Staunen und Nachdenken über die eigene Rolle in der Welt an.

Anzeige: Mein Tumor, meine Filme und mein neues Leben auf Zeit von Max Kronawitter

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

WOLFSGRUBER, LINDA

SIEBEN. DIE SCHÖPFUNG

Tyrolia Verlag, Innsbruck 2023, 120 Seiten, 26 €

Bestellen