Kathedrale von PeterboroughAdvent, Advent, lichtreiche Zeit

Eintauchen in den Advent. In der Kathedrale von Peterborough im Osten Englands war das bereits jetzt möglich.

Die anglikanische Gemeinde ist bekannt dafür, dass sie ihr Gotteshaus, das in Teilen bis ins 12. Jahrhundert zurückgeht, mit Hilfe spektakulärer Lichtinstallationen in Szene setzt. Für den Januar 2024 etwa plant sie bereits ein, wie es heißt, „astronomisches Kunstprojekt“ zum Thema Krieg und Frieden. Nun aber ging es um die kosmische Zeitenwende von vor 2000 Jahren, die wir an Weihnachten feiern werden. Unter dem Titel „Die Krippe“ konnten sich Besucherinnen und Besucher einstimmen, etwa indem sie Marias „Ja“ zur Botschaft des Engels meditierten (unser Foto). Zum ersten Mal war die voradventliche Lichtshow übrigens komplett in den Innenraum der prächtigen Kathedrale verlegt worden – um dem typisch britischen Schmuddelwetter zu trotzen.

(Foto: picture alliance / empics | Joe Giddens)

Anzeige: Warum ich an Gott glaube. Von Gerhard Lohfink

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.