Basteln mit ZapfenHang zur Natur

Vom Wald ins Wohnzimmer. Die niedlichen Zapfenwichtel geben Ihrem Baumschmuck eine individuelle Note

Hang zur Natur
Natur pur: Baumschmuck aus Zapfen und Fruchtkapseln © Miriam Staab

Material

  • kleine Zapfen von verschiedenen Nadelbäumen
  • Eichelhütchen und Fruchtkapseln von Bucheckern
  • Holzkugeln (Ø 10–15 mm)
  • Heißkleber
  • Geschenkbänder aus Stoff
  • Schere
  • Buntstifte
  • Faden

So geht's

  1. Die kleinen Figuren bestehen aus drei Teilen: einem Zapfen als Körper, einer Holzkugel als Kopf und einem Eichelhütchen oder einer Bucheckernkapsel als Kopfbedeckung. Die einzelnen Teile mit Heißkleber fixieren (wegen der Verbrennungsgefahr macht das besser ein Erwachsener).
  2. Sitzt alles, geht es an die Verzierung. Die Männchen bekommen ein Stück Geschenkband als Schal umgebunden – dieser verdeckt gleichzeitig die Klebestelle. Augen, Mund und rote Bäckchen mit Buntstiften aufmalen.
  3. Als Aufhängung einen Faden an den Stängel des Hütchens knoten.

kizz Tipp

Schön natürlich sind auch Stern anhänger aus Rinde. Dafür fünf Rinden stücke mit einer Gartenschere dreieckig zuschneiden und mit Heißkleber auf ein quadratisches Stück Rinde kleben. Zum Schluss den Stern mit einer dekorativen Kordel verschnüren, diese dient auch als Aufhängung.

    Zurück Weiter
    Anzeige
    Anzeige: Zwei Freunde im Fußballfieber

    kizz Newsletter

    Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.