kizz 6. 2020

Inhalt

Bald geht ein Jahr zu Ende , das für uns alle nicht einfach war. Die Corona-Pandemie und ihre Folgen haben besonders das Leben von Familien stark betroffen. Wir haben sehr anstrengende Phasen erlebt, aber auch ganz neue und schöne Erfahrungen gemacht. Für die nächsten Wochen wünsche ich Ihnen viel Kraft, Zuversicht, Phantasie und Kreativität, um die Herausforderungen zu meistern.
Und das sind die Themen in diesem Heft:
„Papa hat es mir aber erlaubt!“, ist ein Satz, der einen aus dem Konzept bringen kann. Wir zeigen, warum sich Eltern in Erziehungsfragen nicht immer einig sein müssen.
Schluss mit der Kritik an Müttern, sagt die Autorin Katharina Pommer. Wir sprechen mit ihr über Müttermobbing, seine Ursachen und Folgen. Außerdem feiern wir Weihnachten wie unsere europäischen Nachbarn.

Über diese Ausgabe

Kolumne

was uns bewegt

was wir entdecken

  • Gratis S. 22-24

    Weihnachten Was schenken?

    Jedes Jahr an Weihnachten liegen Sachen unter dem Baum, die sich bald als langweilig herausstellen und von den Kindern nicht genutzt werden. Was ein gutes Geschenk ausmacht und wie auch ungewöhnliche Herzenswünsche erfüllt werden können

Spezial

was uns Spaß macht

was uns guttut

  • Gratis S. 32-34

    Entspannung für Kinder Komm mal runter!

    Eltern wünschen sich ausgeglichene Kinder, die abends müde ins Bett sinken. Doch oft sind diese stattdessen zappelig, gereizt oder überdreht. Kein Wunder, denn auch ein Kinderalltag birgt Stress

  • Plus S. 36-38

    Gesund ernähren mit wenig Geld?

    Eine gesunde Ernährung basiert auf Abwechslung und frischen Zutaten. Mit kleinem Geldbeutel ist dies nicht einfach umzusetzen, aber es ist möglich. Man braucht allerdings Zeit zum Kochen und Interesse an Lebensmitteln

  • Plus S. 40-41

    Kleine Teile - große Probleme

    Wenn Kinder etwas verschlucken, müssen Eltern schnell entscheiden: Wie gefährlich ist die Situation? Wie reagiere ich richtig?

Glosse

  • Plus S. 42

    Next Level

    21 Jahre lange zieht unsere Kolumnistin ASTRID HERBOLD schon Kinder groß, sieben Jahre lang hat sie für kizz aus ihrem Alltag berichtet. Nun ist Schluss

Downloads

Autoren/-innen