Anzeige
Anzeige: Der Nachmittag des Christentums
Herder Korrespondenz 1/2021

Über diese Ausgabe

Auftakt

Leitartikel

  • Gottestribunal
    Plus S. 4-5

    Gottestribunal

    Erst mit der Verfilmung des Dramas „Gott“ von Ferdinand von Schirach scheint der breiteren Öffentlichkeit bewusst geworden zu sein, welch einschneidende Entscheidung das Bundesverfassungsgericht im Februar mit seinem dezidiert liberalen Urteil zur Frage des assistierten Suizids gefällt hat. Gleichzeitig weist das Theaterstück auch die Schieflagen der aktuellen gesellschaftlichen Debatte auf.

    Themenpaket: Sterbende begleiten oder beim Sterben helfen?

Gastkommentar

  • Frieden als Pflicht
    Plus S. 6

    Frieden als Pflicht

    Europa muss bei Achtung seiner Grundsätze zum Zusammenhalt zurückfinden.

Kommentar

  • Markus Söder
    Plus S. 7

    Grenzen der Seuchenmoral

    Die Moralisierung und Emotionalisierung der Krisenkommunikation führt in eine Sackgasse.

Porträt

  • Pizzaballa
    Plus S. 8

    Pierbattista Pizzaballa: Jetzt Patriach von Jerusalem

    Der neue Lateinische Patriarch von Jerusalem ist ein alter Bekannter von Papst Franziskus. Dieser hatte ihn in den vergangenen Jahren bereits als Übergangsverwalter und Aufräumer engagiert.

Aktuell

  • Missbrauch: Stochern im Nebel
    Plus S. 9-10

    Missbrauch: Stochern im Nebel

    Bei der Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs sind die 27 deutschen Bistümer bislang sehr unterschiedliche Wege gegangen. Nun soll es eine Vereinheitlichung geben, doch es droht Redundanz und Gremienwirrwarr. Eine Übersicht.

  • Schweiz
    Plus S. 11-12

    Schweiz: Bischofswahl geplatzt

    Lange schon wird in Chur auf den Nachfolger von Bischof Vitus Huonder gewartet. Ende November stand die Wahl an, und endete mit überraschendem Ergebnis.

Forum

  • Gratis S. 51

    Ökumenisches Charisma

    Das Interesse an den Ökumenischen Dialogen gehört zur DNA dieser Zeitschrift. Der erste Beitrag einer Reihe im Jubiläumsjahr.

Nachrichten

Feuilleton

Interview

  • Interview Bätzing
    Plus S. 16-20

    Ein Gespräch mit dem DBK-Vorsitzenden Georg Bätzing„Ich will Veränderung“

    Wegen der Missbrauchskrise wird der Ruf nach Reformen lauter, zwischen Bischofskonferenz und Rom gab es zuletzt größere Spannungen. Wie positioniert sich der Vorsitzende? Dazu sprachen wir mit Bischof Georg Bätzing. Die Fragen stellten Stefan Orth und Volker Resing.

  • Hedwig Richter
    Plus S. 56

    Kirche kann auch Demokratie

    Die Historikerin und Autorin Hedwig Richter über die Wahlen als Hochamt, die Krise der Demokratie und wie die Kirche zum Frauenwahlrecht stand. Die Fragen stellte Volker Resing.

Essays

Rezensionen

Autoren/-innen