Ein Gespräch mit der Lyrikerin Nora Gomringer über Demut„Ich habe immer gedacht, dass ich Nonne werde“

Die Lyrikerin Nora Gomringer leitet das Internationale Künstlerhaus Villa Concordia in Bamberg. Sie hofft auf Erlösung – und auf eine religiöse Revolution in der Literatur. Die Fragen stellte Benjamin Leven.

Nora Gomringer
© Judith Kinitz

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden