Karl Marx zum 200. GeburtstagFranziskus, Marx und der Kapitalismus

Der Papst zitiert Karl Marx – und zwar zustimmend! Zweihundert Jahre nach Marx’ Geburt ist die Zeit reif für eine theologische Kapitalismuskritik. Diese muss heute vor allem die desaströsen ökologischen Folgen des kapitalistischen Systems in den Blick nehmen und das Wachstumsparadigma infrage stellen.

Denkmal Marx und Engels in Berlin
© pixabay

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden