Ökumenische Pilgerreise von DBK und EKD ins Heilige LandAufeinander zu

Kurz vor dem Beginn des Reformationsjubiläums sollte das ein betont ökumenischer Auftakt sein, der nun das ganze Jahr prägen wird: Katholische Bischöfe und Mitglieder des Rats der EKD sind Ende Oktober für eine Woche nach Israel und Palästina gefahren, um sich der gemeinsamen biblischen Quellen zu vergewissern. Neben dem intensiven Austausch miteinander hat man auch mit Kirchenführern und Repräsentanten der Konfliktparteien gesprochen – und auch ihnen gegenüber für Versöhnung geworben.

Kardinal Reinhard Marx und Heinrich Bedford-Strohm
Reise für mehr Ökumene: Ein Jahr vorm Reformationsjubiläum trafen sich Kardinal Reinhard Marx und Heinrich Bedford-Strohm in Jerusalem. Eine katholisch-evangelische biblische Spurensuche.© KNA-Bild

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden