Eine bemerkenswerte Initiative im christlich-jüdischen GesprächBischöfe treffen Rabbiner

Seit 2006 treffen sich in Deutschland einmal jährlich Vertreter von Bischofskonferenz und evangelischer Kirche mit Repräsentanten der beiden Rabbinerkonferenzen. Diese Gespräche haben sich als nützlich erwiesen und dazu beigetragen, dass der Dialog zwischen Juden und Christen trotz mancher Irritationen in den letzten Jahren bestehen blieb. Demnächst trifft man sich in Augsburg zu einer fünften Gesprächsrunde.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden