Vatikanische Medienarbeit muss professioneller werdenStreit um Randfragen

Das Problem der vatikanischen Medienarbeit ist einerseits ein Problem der heutigen Medienwelt. Aber auch der Vatikan sollte selbstkritisch die Organisation der Kommunikation nach innen und nach außen überprüfen. Eine Medienpolitik im strengen Sinne gibt es bislang nicht.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden