Die Wortmeldung des emeritierten Papstes zur Debatte um wiederverheiratete GeschiedeneDie zwei Seiten eines Textes

Der emeritierte Papst Benedikt hat mit einer teilweise veränderten Textfassung eines Beitrags aus dem Jahr 1972 indirekt in die aktuelle Debatte über den Kommunionempfang wiederverheirateter Geschiedener eingegriffen. Er kommt in seinen Ausführungen heute zu anderen Schlussfolgerungen als damals. Diese aktuelle Veröffentlichung in den Gesammelten Schriften Joseph Ratzingers kann möglicherweise zu einer Versachlichung der Debatte führen (vgl. dieses Heft, 609ff.).

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden