Die Ehe in Lehre und Praxis der katholischen KircheWirklich unauflöslich?

Die bevorstehende Bischofssynode (vgl. dieses Heft, 385 ff.) gibt der Diskussion über die kirchliche Ehelehre neue Nahrung. Dabei geht es vor allem um den Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen. Kann es wirklich keine kirchliche Auflösung einer Ehe geben? Lässt sich die amtliche Position der Kirche aus Schrift und Tradition begründen?

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden