Rasende ReporterEinen Interviewfilm erstellen

Wie war Papa wohl als Kind? Hat Mama früher auch so gerne Spaghetti gegessen wie ich? Die Kinder gehen auf Spurensuche und finden Antworten auf Fragen, die sie sich über ihre Verwandten stellen.

„Hallo, wir sind das Filmteam“ – Die Kinder besuchen Angehörige zu Hause und führen ein Interview
„Hallo, wir sind das Filmteam“ – Die Kinder besuchen Angehörige zu Hause und führen ein Interview© Kindergarten Bremgarten

Materialien

  • 1 Notizblock und 1 Stift
  • 1 Kamera bzw. 1 Handy mit Videoaufnahmefunktion
  • evtl. 1 externes Mikrofon
  • 1 Computer mit Videobearbeitungs- und evtl. Internettelefonieprogramm

Los geht’s:

Schlagen Sie den Kindern vor, Informationen über wichtige Menschen in ihrem Leben direkt von diesen einzuholen – und als Video festzuhalten. Tauschen Sie sich mit den Kindern darüber aus, was sie über diese Personen bereits alles wissen. Was wollen sie darüber hinaus noch erfahren? Fragen, die sich daraus ergeben, halten Sie auf einem Notizblock fest. Möglich sind z. B.: Was war dein Lieblingsspiel als Kind? Wie hieß dein bester Freund? Was hast du als Kind am liebsten gegessen? Gemeinsam überlegen Sie außerdem, welche Personen die Kinder interviewen wollen. Diese müssen nicht zwangsweise in der gleichen Stadt bzw. dem gleichen Ort wie die Kinder leben: Programme wie Skype oder Whatsapp können mit entsprechenden Erweiterungen Videotelefonate aufzeichnen, sodass auch große Entfernungen kein Ausschlusskriterium darstellen. Nun beginnen die Vorbereitungen. Die Kinder überlegen sich, wie sie die Interviews umsetzen. Dabei beachten sie Aspekte wie:

  • Welche technische Ausstattung benötigen wir? (z. B. eine Kamera oder ein Handy mit Videoaufnahmefunktion, ein externes Mikrofon, Software zur Videotelefonie)
  • Wo findet das Interview statt? (z. B. in der Kita, zu Hause, am Arbeitsplatz)
  • Welche Stelle dort ist am besten geeignet? (z. B. weil sie hell bzw. leise genug ist und ausreichend Platz für das Interviewteam bietet)
  • Wer übernimmt welche Aufgabe? (z. B. Fragen stellen, Kamera bedienen, Mikrofon halten)

So vorbereitet starten die Kinder ihre Interviews. In der Aufgabenverteilung wechseln sie sich von Interview zu Interview ab. Die gesammelten und aufgezeichneten Antworten übertragen sie in der Kita auf den Computer und schneiden sie mit Ihrer Hilfe in einem Videobearbeitungsprogramm wie z. B. dem Windows Movie Maker (s. InternetTipp) zu einem kurzen Film.  

Ideen-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Ideen-Newsletter der Entdeckungskiste abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.