Streit über das AbendmahlWie können wir Grenzen ziehen, wenn Christus einlädt?

Evangelische Partner in konfessionsverbindenden Ehen sollen zur Kommunion gehen dürfen. Was die überwältigende Mehrheit der Bischofskonferenz und der Gläubigen befürwortet, wird von sieben deutschen Bischöfen infrage gestellt. Am Donnerstag hat nun eine Delegation mit verschiedenen vatikanischen Kurienbehörden Gespräche darüber geführt. Wie kommt der Streit eigentlich bei denen an, um die es vor allem geht, also bei evangelischen Christen? Fragen an Christina Aus der Au, reformierte Theologin in Zürich.

© Foto: DEKT/robert gross photography

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 58,20 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 19,50 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden