Der eine Gott und die Götter (32)Staatsreligion?

In der Geschichte Israels lässt sich beobachten, wie sich prophetische und theologische Kreise darum bemühten, die familiäre und persönliche Frömmigkeit mit der staatlich-gesellschaftlichen Ebene religiöser Theorie und Praxis so zu vermitteln, dass ein in sich stimmiges Sinngefüge entsteht, das in Zeiten der Krise standhält.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 59,50 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 22,10 € Versand (D)

4 Hefte digital 0,00 €
danach 55,50 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden