Neuer AtheismusVon der Provokation profitieren

Es scheint ruhig geworden zu sein um den Neuen Atheismus, der als Gegenbewegung zu religiösen Fundamentalismen entstand, ein naturalistisches Weltbild vertritt und scharfe Kritik am „Gotteswahn“ übte. Gleichzeitig sind dessen religionskritischen Thesen in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Wie mit dem Phänomen umgehen?

See im Abendlicht
© Pixabay

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 108,50 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,70 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 93,10 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden