Zur Situation des Christentums in Europa heuteZwischen Skylla und Charybdis

Das Christentum Europas ist bedroht: vom säkularen Liberalismus auf der einen, vom neuen christlichen Fundamentalismus auf der anderen Seite. Eine Zukunft hat die Kirche nur, wenn sie den Mittelweg wählt. Und zu einer Kirche für die Suchenden wird.

Zwischen Skylla und Charybdis: Zur Situation des Christentums in Europa heute
© Cristian Gennari, Romano Siciliani, KNA

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden