Huub OosterhuisDennoch beten wir

Du schweigst so tief in allen Sprachen, dass es sich anfühlt, als ob es dich

nicht gibt.

Doch beten wir

mit all deinen „kleinsten Menschen“,

allen, die nicht geachtet,

unwichtig gefunden, erniedrigt;

mit Angeschlagenen, Verletzten, Miss-

gestalteten,

mit obdachlosen Streunern,

mit großen und kleinen Süchtigen,

mit allen Betrübten, Einsamen

beten wir

um Trost, um erste Hilfe, um Ausweg.

Wende dich hin zu uns.

Wende uns einander zu.

Huub Oosterhuis in: „du, nur du, immer du“ (Patmos Verlag, Ostfildern 2020)

Anzeige
Anzeige: Greshake

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.