Autorinnen und Autoren

Linnenborn, Marius

Marius Linnenborn

Leiter des Deutschen Liturgischen Instituts

Foto: Ute Laux

Marius Linnenborn

Dr. theol., Priester des Bistums Essen und Leiter des Deutschen Liturgischen Instituts in Trier und Geistlicher Beirat des Deiutschen Chorverbandes Pueri Cantores.

Bücher, Artikel, Lesungen, Meldungen

Der unbekannte Bestseller. Die Bibel
Die Bibel
Dominik Markl, Anja Middelbeck-Varwick, Manfred Oeming, Dietrich Sagert, Ludwig Schick, Jens Schröter, Thomas Söding, Bettina Wellmann, Wolfgang Zwickel, Klaus Berger, Johanna Rahner, Stefan Orth, Christoph J. Amor, Werner Dahlheim, Heinz-Josef Fabry, Stefan Heid, Friedhelm Hofmann, Georg Langenhorst, Sibylle Lewitscharoff, Marius Linnenborn, Redaktion Herder Korrespondenz
Broschur
14,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktagen
Auch erhältlich als eBook (PDF)

Beiträge als PDF

Zwischen Alltag und neuen Horizonten. Deutsches Liturgisches Institut

Wie sieht ein guter Gottesdienst heute aus? Was spricht die Menschen an? Eine Einschätzung des Leiters des Deutschen Liturgischen Institus, dessen Gründung sich in diesen Tagen zum 75. Mal jährt.

CHRIST IN DER GEGENWART, 51/2022, 6

Das Leben und den Glauben zum Klingen bringen. Kirchenmusik: Singen „nach Corona“

Pueri Cantores setzen mit Chortreffen ein Zeichen der Zuversicht und des Aufbruchs.

CHRIST IN DER GEGENWART, 40/2022, 17

Im Dienst der liturgischen Erneuerung

Vor 75 Jahren wurde das Deutsche Liturgische Institut gegründet. Das Jubiläum ist nicht nur Anlass für eine Rückschau, sondern auch für einen Blick auf die Aufgaben der Gegenwart.

Gottesdienst, 13 / 2022, 145-147

Wenn Gesang zur Gefahr wird. Die Corona-Not der Chöre

Corona hat den Gemeindegesang und insbesondere die Chorarbeit fast völlig zum Erliegen gebracht. Trotz mancher Kreativität vor Ort: Viele fürchten bereits das Sterben zahlreicher Kirchenchöre.

CHRIST IN DER GEGENWART, 3/2021, 5

Mein dritter Tag im Advent. Amok-Fahrt in Trier

Nach einer Amokfahrt herrscht in Trier Entsetzen. In der Stadt hat das Liturgische Institut seinen Sitz. Dessen Leiter Marius Linnenborn schildert seine Gefühle zwischen Trauer und der Suche nach Trost.

CHRIST IN DER GEGENWART, 50/2020, 559

Gottes Wort und unser Beitrag. Für eine gelungene Inszenierung der Schriftlesungen im Gottesdienst

Die katholische Liturgie hat ein komplexes Geschehen aus Worten, Zeichen und Handlungen entwickelt, um die Verkündigung des Wortes Gottes zu inszenieren. So soll ein eigener Zugang zur Heiligen Schrift eröffnet werden. Damit das gelingt, müssen aber bestimmte Bedingungen erfüllt sein, vom Lektionar bis zum Vortrag des Psalms.

Herder Korrespondenz, Der unbekannte Bestseller, 50-53

Von der Bibel zum Lektionar

Die Redaktion der liturgischen Bücher für das deutsche Sprachgebiet hat im Deutschen Liturgischen Institut ihren Sitz. Dort werden die derzeit erscheinenden Bände des Lektionars erarbeitet.

Gottesdienst, 10 / 2020, 118-119

Glauben ist Tanzen. Springprozession

Eine freudig bewegte Kirche zeigt sich bei der Springprozession in Echternach.

CHRIST IN DER GEGENWART, 25/2019, 276

"In sich österlich"

Silja Walter OSB gehörte zu den wirkmächtigsten geistlichen Dichterinnen der Gegenwart. Eine ihrer größten Inspirationsquellen war die Liturgie. Am 23. April 2019 jährt sich ihr Geburtstag zum 100. Mal.

Gottesdienst, 8 / 2019, 85-87

Konferenz Liturgie

Ein neues Gremium hat die Aufgabe, notwendige Abstimmungen zur Liturgie im deutschen Sprachgebiet vorzubereiten.

Gottesdienst, 6-7 / 2019, 84

Der Papst der Liturgiereform

Papst Paul VI. „erbte“ von seinem Vorgänger das Zweite Vatikanische Konzil. Dies war ein Glücksfall, denn er konnte damit wesentlich zur Erneuerung der Liturgie beitragen.

Gottesdienst, 1 / 2019, 10-11

Die Herausforderung wird nicht geringer

Ein Symposium in München beschäftigte sich mit den neuen Normen zur Übersetzung liturgischer Texte.

Gottesdienst, 14-15 / 2018, 170-171

Vom Text zum Buch. Bibelausgaben und Lektionar werden neu gestaltet

Das besondere Merkmal der Einheitsübersetzung ist, dass diese Übersetzung für alle Orte kirchlichen Lebens verwendet wird. Deshalb wurden sowohl unterschiedliche Bibelausgaben für die private Lektüre, für Schule und Katechese sowie auch das Lektionar für den liturgischen Gebrauch erstellt. Daniela-Maria Schilling (Bibelausgaben) und Marius Linnenborn (Lektionar) beschreiben die Herausforderungen des Weges vom Text zum Buch.

Anzeiger für die Seelsorge, Heft 11/2018, 11-13

Mehr als ein Geburtstagsfest

In den verschiedenen liturgischen Feiern von Weihnachten offenbart sich die wahre Bedeutung dieses Festes – jenseits des Kindes in der Krippe.

Gottesdienst, 23/24 / 2017, 189-190

Mein dritter Tag im Advent. Nach der Amokfahrt von Trier

Über Trier ist das Dunkel des Entsetzens über eine Amokfahrt mit mehreren Toten hereingebrochen. In der Stadt hat das Deutsche Liturgische Institut seinen Sitz. Dessen Leiter, Marius Linnenborn, spricht über sein Erleben, seine Gefühle nach der schrecklichen Tat.

Autorinnen und Autoren

Einen Augenblick ...
 

Wir haben diesen Titel auf dem Bestellformular für Sie eingetragen

Weitere Titel einkaufen

Zum Bestellformular

Ein Fehler ist aufgetreten.

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt. Weiter shoppen Zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um die Merkliste nutzen zu können.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis

Produktbild