WeihnachtsbaumdekoNicht den Faden verlieren!

Ruck, zuck, fertig. Mit der Fadentechnik verwandeln Kinder Baumscheiben in kleine Kunstwerke

Nicht den Faden verlieren!
Bastelmaterial aus dem Wald wunderschön verziert © Msta

Material

  • Baumscheiben
  • Bleistift und Lineal
  • kleine Nägel
  • Hammer
  • Wolle
  • Schere
  • evtl. Glitzer und Sprühkleber

So geht's

Beim nächsten Waldspaziergang die Augen nach abgesägten Baumscheiben offenhalten oder gezielt bei einem Förster nachfragen. Mit Bleistift und Lineal die Umrisse des gewünschten Motivs auf die Scheibe malen. Tannenbaum, Stern oder das Haus vom Nikolaus – alle Formen mit geraden Linien eignen sich. An jeder Ecke der Figur einen Nagel in das Holz hämmern. Das Ende des Wollknäuels an einen Nagel knoten. Den Faden gestrafft halten und von Nagel zu Nagel spannen, erst einmal am Rand entlang, dann auch kreuz und quer. Dabei jeden Nagel einmal umrunden, dann hält es besser. Den Faden abschneiden und das Ende festknoten. Wer möchte, verziert Holz und Wolle noch mit Glitzer.

Anzeige
Anzeige: Zwei Freunde im Fußballfieber

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.