Tannenbäume aus MoosFrisiertes Moos

Immergrün. Diese kleinen Tannenbäume nadeln garantiert nicht und sind in der grauen Jahreszeit schöne Farbtupfer

Frisiertes Moos
Diese Mini-Tannenbäume öffnen Weihnachten die Tür © Msta

Material

  • Pappe
  • Bleistift
  • Schere
  • kurzer, dicker Zweig
  • Tacker
  • Moos (möglichst flächig)
  • Silberdraht

So geht's

Auf die Pappe einen einfachen Tannenbaum zeichnen und ausschneiden. Die Figur als Vorlage für einen identischen Pappbaum nehmen. Den Zweig als Stamm zwischen die beiden Bäume legen. Die Pappe an den Ecken zusammentackern. Auf dieses Grundgerüst das Moos legen und mit dem Draht umwickeln. Weitere Schichten anbringen, bis keine Pappe mehr zu sehen ist. Am Schluss die Konturen des Bäumchens mit der Schere zurechtschneiden.

Anzeige
Anzeige: Zwei Freunde im Fußballfieber

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.