Die FutterstationNaturwissen und ökologische Bildung

Die Futterstation
© Udo Lange, Freiburg

Wer bewohnt außer uns den Kita-Garten? Welche Tiere leben in der Nachbarschaft und besuchen uns regelmäßig? Haben die scheuen Besucher besondere Vorlieben? An dieser saisonalen Futterstelle finden nicht nur die Tiere, sondern auch der Forschergeist und die Entdeckerfreude der Kinder reichlich Nahrung. Vom abgeklebten Fenster aus kann die Futterstation durch ein kleines Sehfeld ungestört beobachtet werden. Das braucht viel Geduld und Ausdauer und manchmal lässt uns die Fantasie Dinge sehen, die im nächsten Augenblick verschwunden sind. Über die kleinen Entdeckungen können Nachdenkgespräche mit den Kindern entstehen.

Anzeige
Anzeige: Kitalino

Die kindergarten heute-Newsletter

Ja, ich möchte die kostenlosen Newsletter von kindergarten heute abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.