Theologie braucht Philosophie – aber welche?Was ist Wahrheit?

Aktuelle theologische Debatten haben häufig damit zu tun, welches Wahrheitsverständnis die Beteiligten voraussetzen. Oft heißt es, anti-metaphysische und anti-realistische Positionen hätten ein emanzipatorisches und freiheitsförderndes Potenzial. Dabei lädt gerade der metaphysische Realismus zu einem Abenteuer der Ideen ein, das der Freiheit des Denkens mehr Raum lässt – auch bei der Frage nach der göttlichen Wahrheit.

Büsten
© pixabay

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden