Zur Debatte um das Kreuz in BayernKreuz, Macht und Ohnmacht

Die moderne Theologie hat ein gebrochenes Verhältnis zur Macht. Doch wer im Kreuz nur ein Symbol der Ohnmacht sieht und dem Staat das Recht abspricht, sich darauf zu berufen, treibt damit letztlich das Spiel radikaler Säkularisten.

Kreuz hängt an Wand

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden