Das nördlichste Kinderheim der WeltFrau Anns Gespür für Kinder

Im nördlichsten Kinderheim der Welt, auf der Insel Uummannaq in Grönland, machen sich junge Inuit auf die Suche nach ihren Wurzeln und finden dabei eine Zukunft.

Hort der Geborgenheit: Im nördlichsten Kinderheim der Welt auf Grönland können die jungen Leute ihre schlimme Vergangenheit hinter sich lassen.
Hort der Geborgenheit: Im nördlichsten Kinderheim der Welt auf Grönland können die jungen Leute ihre schlimme Vergangenheit hinter sich lassen.© Foto: Sascha Montag

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 62,00 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 22,10 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden