Anzeige: Der Papst der Enttäuschungen von Michael Meier
CHRIST IN DER GEGENWART 71. Jahrgang (2019) Nr. 35/2019

Über diese Ausgabe

Kommentar

  • Plus S. 377

    Wer macht Krieg?Friedensreligion

    Wenn nahezu achtzig Prozent der Menschheit in irgendeiner Weise "gläubig" sind, warum herrscht dann soviel Krieg?

Religiöser Leitartikel

Bildnachricht der Woche

Nachrichten

Für Sie notiert

Zeitgänge

Zitat der Woche

Wege und Welten

  • Plus S. 379

    Mystik im AlltagMondnacht

    Den Mond haben sich frühe Christen zum Symbol der Kirche gewählt. Dieses Bild hat gerade heute Wichtiges zu sagen.

Berichte

Bilder der Gegenwart

Zum inneren Leben

Geistesleben

Buch­besprechung

Leben

Die Schrift

  • Plus S. 395

    Das Lukasevangelium (11)Feindesliebe

    Gemeinhin gilt das Gebot der Feindesliebe als christliches Alleinstellungsmerkmal. Von den einen als Zuspitzung einer ethischen Haltung gepriesen, die Hass und Streit beende, von den anderen als übertriebene Forderung kritisiert, die schlechterdings nicht lebbar sei, ist die Feindesliebe jedenfalls der Kristallisationspunkt jesuanischer Ethik.

Liturgie im Leben

Leserbriefe

Autorinnen und Autoren

  • Klünemann, Clemens

    Clemens Klünemann

    Dr. phil., Romanist, Germanist, Theologe; Honorarprofessor für Kulturmanagement an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.

  • Fuchs, Gotthard

    Gotthard Fuchs

    Dr. phil., Priester und Publizist, Wiesbaden; Veröffentlichungen zu Theologie, Spiritualität, Religionspädagogik.

  • Jauer, Joachim

    Joachim Jauer

    Joachim Jauer war langjähriger Korrespondent des ZDF in Osteuropa und in der DDR; Autor von "Die halbe Revolution. 1989 und ihre Folgen" (Herder).

  • Werger, Klaus

    Klaus Werger

    Gymnasiallehrer für katholische Religion, Philosophie, Ethik und Latein, Worms.

  • Theis, Martin

    Martin Theis

    Journalist, freier Reporter in Tübingen. Die Reportage wurde durch den "Recherchepreis Osteuropa 2018" und u.a. durch "Renovabis" ermöglicht.

  • Steiner, Peter B.

    Peter B. Steiner

    Dr. phil., Professor für Kunstgeschichte und Publizist, Freising.

  • Vorholt, Robert

    Robert Vorholt

    Professor für die Exegese des Neuen Testaments an der Universität Luzern/Schweiz, derzeit dort Dekan an der Theologischen Fakultät.

  • Thiede, Rocco

    Rocco Thiede

    geb. 1963, ist als Journalist und Fotograf für Tages- und Wochenzeitungen, den DLF und viele ARD-Hörfunksender zu den Themen Gesellschaft und Soziales tätig.

  • Keller, Rudi

    Rudi Keller

    Dr. phil., Professor für Sprachwissenschaft. Der Beitrag erschien ursprünglich in den "Sprachnachrichten" des Vereins Deutsche Sprache.

  • Lukas, Simon

    Simon Lukas

    ist Redakteur bei CHRIST IN DER GEGENWART.

  • Langer, Stephan

    Stephan Langer

    geb. 1970, hat in Freiburg Theologie studiert. Nach Diplom und journalistischem Volontariat arbeitete er als Redakteur zunächst bei der Freiburger Bistumszeitung „Konradsblatt“. Seit 2015 ist er bei "Christ in der Gegenwart", wo er 2021 die Chefredaktion übernahm. Er lebt mit seiner Familie in Freiburg und engagiert sich im ökumenischen Kirchenzentrum Maria Magdalena.

  • Eisele, Wilfried

    Wilfried Eisele

     Wilfried Eisele, Dr. theol., Professor für Neues Testament an der Universität Tübingen.