WeihnachtsbastelnSterntaler-Post

Weißt du, wie viel Sternlein stehen? Mit kunstvollen Sternen aus Goldfolie glänzen auch einfache Karten

Sterntaler-Post
Das hab ich ganz alleine geschafft! © Miriam Staab

Material

Goldfolie in verschiedenen Farben, Schere, Stift

So geht's

Aus der Goldfolie Quadrate ausschneiden und folgendermaßen falten:

  1. Rechte untere Ecke auf linke obere Ecke.
  2. Linke untere Ecke auf rechte obere Ecke.
  3. Linke obere Ecke auf rechte obere Ecke.

Das so entstandene Dreieck wird nun an den Kanten nach Belieben mit gezackten oder abgerundeten Einschnitten versehen; eventuell vorher ein Schnittmuster aufmalen (siehe Foto). Nicht zu tief schneiden, sonst fällt der Stern auseinander. Wenn genug geschnitten ist, die Sterne vorsichtig auseinanderfalten und auf Postkarten kleben.

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.