WeihnachtsbastelnUm die Kugel gewickelt

Diese filigranen Kugeln gelingen kinderleicht. Nur etwas Geduld ist gefragt …

Um die Kugel gewickelt
Hier gilt: Übung macht den Meister © Miriam Staab

Material

Tapetenkleister, Luftballons, goldenes / silbernes Garn oder Paketschnur und Farben, Gläser, Nadel

So geht's

Kleister anrühren, er sollte nicht zu dünn sein. Ballons in gewünschter Kugelgröße aufblasen. Die Schnur Stück für Stück mit Kleister tränken und kreuz und quer rund um den Ballon wickeln. Die feuchten Kugeln auf ein Glas setzen und über Nacht trocknen lassen. Den Luftballon mit einer Nadel zerstechen und die Hülle (mit einer Pinzette) herausziehen. Paketschnur-Kugeln nach Belieben glänzend anmalen oder ansprühen.

Anzeige
Anzeige: Zwei Freunde im Fußballfieber

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.