Ein Gespräch mit der Berliner Caritasdirektorin Ulrike KostkaDie Caritas ist politischer geworden

Der Caritasverband ist ein wichtiger Teil der katholischen Kirche. Was prägt gegenwärtig die Arbeit? Welchen Herausforderungen ist die Caritas ausgesetzt? Und wohin entwickelt sich der Verband? Über diese Fragen sprachen wir mit der Moraltheologin Ulrike Kostka, die Direktorin des Caritasverbandes des Erzbistums Berlin ist. Die Fragen stellte Felizia Merten.

Gespräch mit der Caritas-Direktorin Ulrike Kostka
"Eine Kirche, die nicht diakonisch ist, verliert in der modernen Welt ganz eindeutig an Sinnhaftigkeit." (Ulrike Kostka)© KNA-Bild

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden