Ethische Überlegungen zur Anwendung von CRISPR-Cas9 auf menschliche EmbryonenGenmanipulationen neuer Dimension?

Es sind meistens spektakuläre Ereignisse, die das weite Feld der gezielten genetischen Veränderung der Grundlagen des Lebens für einen kurzen Moment in das Scheinwerferlicht der massenmedialen Aufmerksamkeit rücken. Jüngst gelangte die offizielle Genehmigung von Laborexperimenten zu Genmanipulationen an extrakorporalen menschlichen Embryonen durch die englische Aufsichtsbehörde in den öffentlichen Fokus. Doch um was geht es hierbei eigentlich genau und wo liegen mögliche ethische Probleme?

Genmanipulation neuer Dimension
Schöne neue Welt - oder Ende der Moral? Die Anwendung von CRISPRS-Cas9 auf Embryonen ist umstritten.© Pixabay

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden